Suche

Ausbildung im Öko-Landbau

Hast du Lust auf eine Ausbildung im Öko-Landbau?
Wir suchen zu Herbst 2017 eine/n Azubi "Gemüsegärtner_in".

mehr Infos »



ZC FestEs war ein wunderschönes Wochenende unter Freunden. Gut 90 Club-Mitglieder, Spender, Darlehensgeber und – neu – Ehrenmitglieder hatten sich eingefunden, um zusammen mit der ZEGG-Gemeinschaft zu feiern, auf vergangene Erfolge und Herausforderungen zu schauen und einen gemeinsamen Blick in eine mögliche Zukunft zu tun.

Der Freitagabend  war dem einander-auf-kreative-Weise-Kennenlernen gewidmet.  Kleingruppen von je acht Menschen bekamen die Aufgabe, gemeinsam in kurzer Zeit ein Gedicht, ein Lied, eine Performance oder eine Pantomime zu einem vorgegebenen Thema zu erschaffen. Bei den anschließenden Vorführungen gab es natürlich viel Gelächter.

Am Samstag Vormittag versammelten sich alle Gäste und auch
viele ZEGG Bewohner in der Aula,ZC2 um im ersten Teil die soziokratische Kreisstruktur des ZEGG darzustellen, anschließend wurde aus allen Kreisen zu berichtet. Im zweiten Teil gab es, nach einem Impulsreferat von Cordula Andrae,  ein thematisches Forum zum Thema ‚wie kann das ZEGG wirken angesichts der politischen Situation in der Welt?

Am Nachmittag hatten alle die Qual der Wahl: Verschiedene Arbeitsgruppen und Kurzworkshops standen zur Auswahl, die Hälfte davon wurden von Gästen angeboten. Wer wollte, konnte natürlich einfach auch in der Dorfkneipe oder der Sauna entspannen oder angeregte Gespräche führen. Und eine Geländeführung ‚ was ist neu im ZEGG?‘ stand natürlich auch auf dem Programm. Diesmal führte sie sogar in die ‚Katakomben des ZEGG‘ – selten gesehene Bereiche im Keller des Gästehauses, wo intensiv renoviert wurde.

Zum Abendessen hatten, wie auch in den Vorjahren, Menschen aus den verschiedenen Wohngruppen an die festlich gedeckten Tische eingeladen. Erstmalig war es so,  dass einige der größeren Wohngruppen Gastgeber am Küchen- oder Wohnzimmertisch ihrer privaten Wohnung waren. Das traditionelle Tanzfest am Samstagabend startete diesmal mit gemeinsamen Kreistänzen, die von Agnes Hannack angeleitet wurden.

Am Sonntag gab es in der Aula das ‚ZEGG-Cafe‘:  Croissants, Rührei und Getränke sorgten für das leibliche Wohl, moderierte Kleingruppengespräche für geistigen Austausch. Ein ‚Ernte-Forum‘ oder auch ‚was ich noch zu sagen hätte…‘ beendete dieses intensive Wochenende.

Georg Lohmann



ZEGG
Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

 

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102
E-Mail:
Web: www.zegg.de

 

Bankverbindung

ZEGG gGmbH, GLS Bank
Kto.Nr.: 4006726901, BLZ: 43060967

Für internationale Überweisungen:
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE46 4306 0967 4006 7269 01


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.