AchimEcker190708_002Der Garten des ZEGG versorgt Seminargäste und Gemeinschaft mit frischem Obst und Gemüse. Es wird in den Sommermonaten täglich geerntet und direkt verarbeitet. So ist die Verpflegung der Jahreszeit entsprechend und an Frische kaum zu überbieten.

Der Garten ist knapp 2ha groß und wird nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaus bewirtschaftet. Reste werden kompostiert und wieder im Garten ausgebracht. Es werden keine Herbizide, Fungizide oder künstliche Düngemittel verwendet. Stattdessen nutzen wir Gründüngung und wechseln regelmäßig die Fruchtfolge.

Im Garten wachsen Salate und Blumen, Gemüse wie Möhren, Lauch oder Grünkohl und verschiedene Obstsorten. Der Garten ist kein kommerzieller Betrieb, sondern ein Nutz- und Schaugarten. Jeder Gast kann sich hier daran erinnern, was es heißt, auf der Erde zuhause zu sein.



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.