Klima Demo

Die Debatten um Corona haben auch uns im ZEGG gezeigt, dass wir unterschiedlicher denken als wir vorher wussten. Und wir haben uns gegenseitig stärker nach unserer politischen Ausrichtung befragt. Das Folgende ist eine erste Formulierung unseres politischen Selbstverständnisses als Gemeinschaft und Bildungsbetrieb.

Das ZEGG steht für eine zukunftsfähige Lebensweise und ein freiheitlich demokratisches Zusammenleben von Menschen. Wir glauben, dass ein tiefgreifender Kulturwandel einen inneren Wandel in uns Menschen voraussetzt. Gleichzeitig braucht er auch deutliche Veränderungen im persönlichen Verhalten und in gesellschaftlichen Strukturen.

Das drängendste Problem unserer Zeit ist die Klimakrise. Im ZEGG leben wir ökologisch bewusst und treffen ständig weitere Maßnahmen, um unsere Klimabilanz zu verbessern. Zudem stehen wir solidarisch mit ökologischen Bewegungen weltweit und nehmen an Aktionen, beispielsweise von Extinction Rebellion und Fridays For Future teil oder setzen uns für ein Ökozid-Gesetz ein. Wir fordern, dass die Politik endlich geeignete Maßnahmen zum Erreichen der Klimaziele beschließt.

Wir sind Teil des kapitalistischen Systems, welches uns im globalen Norden Wohlstand beschert hat, zugleich jedoch auf Ausbeutung von Menschen und natürlichen Ressourcen beruht. Hier braucht das derzeitige Wirtschaftssystem eine radikale Änderung zu mehr Nachhaltigkeit und Menschlichkeit - ein global gerechtes Wirtschaftssystem, das die Grenzen des Planeten berücksichtigt.

Die Demokratie braucht Erneuerung und Vertiefung. Wir selbst verwenden Soziokratie, eine auf Räten beruhende Organisationsform, als Methode der Mitbestimmung und Abstimmung. Wir setzen uns dafür ein, dass auch auf politischer Ebene die Demokratie weiterentwickelt wird und zum Beispiel Bürgerräte in Entscheidungen einbezogen werden.

Zu einem demokratischen Zusammenleben gehört auch, dass alle Menschen partizipieren können. Wir positionieren uns gegen Ausgrenzung, Rassismus, Extremismus und menschenfeindliche Haltungen.

Als Bildungszentrum und Gemeinschaft treten wir für einen tiefgreifenden Wandel ein, wie in den oberen Abschnitten beschrieben. Unseren Schwerpunkt sehen wir im Bereich des inneren Wandels und unterstützen ihn durch unsere Seminare und Festivals, durch Coaching und Supervisionen. Viele ZEGG-Bewohner*innen engagieren sich darüber hinaus im sozialen und ökologischen Bereich. Hier sind wir an vielen regionalen, nationalen und internationalen Aktionen beteiligt und mit Initiativen vor Ort und weltweit vernetzt.

z.B. Kooperation mit Geflüchteten, Mehr Demokratie e.V., Stop Ecocide, Gemeinwohlökonomie, Attac, Fridays for Future & Extinction Rebellion, United 4 Rescue uvm.

 



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.