Suche

WebWorker für Joomla! gesucht

Wir suchen ein bis zwei Personen mit guten bis sehr guten Kenntnissen in Joomla!, die Lust hat in unserem hauseigenen Team an der Neugestaltung unser Internetpräsenz mitzuarbeiten.

» mehr Infos



Tattva vivekaSharan Thomas Gärtner, der im ZEGG zusammen mit Kolja Güldenberg die Männerzeiten leitet, betreute als Gastredakteur das Schwerpunkt-Thema „MANN-SEIN“ für die Ausgabe Nr. 60 der in Berlin erscheinenden Zeitschrift TATTVA VIVEKA. Das Heft ist ab 15. August im Verkauf und online erhältlich, mit Artikeln u.a. von Clinton Callahan und Christian Schumacher.

In seinem eigenen Beitrag „Die Liebe zum Mann-Sein. Spurensuche einer neuen Männlichkeit“ gibt er einen Überblick über das Spektrum der Männerszene, und beschreibt sein Herzensanliegen in der Männerarbeit:
„In meiner Männerarbeit versuche ich Räume zu schaffen, in denen wir eine neue, bewusste Wahl treffen können, wer wir als Mann sein wollen.
Was genau ist männliche Identität heute? Wie können Männer und Frauen zusammen wirken?
Wer sich auf diese innere Reise begibt, vor allem aber, wer andere Männer dazu einlädt und sie in Form von Männerarbeit und Männerbildung dabei kompetent begleiten will, der sollte die Männer-Landschaft überblicken.
So entstand die Idee zu diesem Schwerpunkt MANN-SEIN und die Einladung an einige engagierte Kollegen, aus ihrer Männerarbeit zu berichten.“

Weitere Beiträge sind:

Clinton Callahan – Die Fesseln des Patriarchats sprengen. Männer-Kultur im Archearchat
Das Patriarchat hält Männer und Frauen in einem unwürdigen Zustand. Der Ausweg ist das »Archearchat«, in dem Männer wie Frauen archetypisch initiiert sind. Willst du ein echter Mann sein? Übernimm die volle Verantwortung für dein Leben, und dies nicht nur im Kopf, sondern mit deiner ganzen körperlichen und emotionalen Kraft. Traust du dich? Dann erhältst du hier eine erste Anleitung, ein emotional reifer Mann zu sein.

Christian Bliss – Männlichkeit: archaisch – sensitiv – integral. Die Entstehung einer integralen Männlichkeit
Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage muss sich Mann heute neu stellen. Herausgelöst aus traditionellen Rollenmustern gilt es nun den Mut zu haben, seinen Mann zu stehen! Zwischen Macho und Softie kann sich eine neue ganzheitliche Form von Männlichkeit entwickeln.

Stefan Strehler – Wie wird aus einem Jungen ein Mann? Die Phoenixzeit als modernes Initiationsritual
In archaischen Kulturen gab es die Initiation ins Erwachsenwerden, die heute verloren gegangen ist. Der Verein Phönixzeit bietet Jungen in der Pubertät die Möglichkeit, sich im Kreis der Männer in Ritualen der Wandlung auf eine gesunde Weise von den Eltern zu lösen und zu selbstbewussten Männern heranzureifen.

Robert Fischer – Porno. Die geile Sackgasse
Sexualität und Pornografie sind trotz der sexuellen Befreiung ein Tabuthema. Ein Tabu deshalb, weil sie einerseits von religiösen Gruppen weiterhin unterdrückt werden. Andererseits, weil die Gegenströmungen ein „anything goes“ als Antwort auf die Unterdrückung liefert. Was aber fehlt ist eine differenzierte Sicht auf gesunde und kranke Formen von Sexualität. Hier bilden Herz und Sex eine Einheit.

Christian Schuhmacher – Slow Sex. Erfahrungen und Gedanken eines Mannes
Die Männer sind in Bezug auf ihre Sexualität verunsichert, sie stehen unter Leistungs- und Leidensdruck. Dabei kann eine Form von sensitiver, gefühlvoller Sexualität sowohl Mann als auch Frau tiefer erfüllen und zu dem echten Kontakt führen, denn sich das Paar wünscht. Es ist eine absichtslose Sexualität, die Sex und Herz verbindet.

mehr dazu: www.tattva.de/maenner



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen