Suche

Ausbildung im Öko-Landbau

Hast du Lust auf eine Ausbildung im Öko-Landbau?

Wir suchen zu Herbst 2019 eine/n Azubi "Gemüsegärtner_in". 
Eine Ausbildung bei uns bedeutet auch die Möglichkeit, in Gemeinschaft zu leben. Um das ZEGG kennenzulernen, melde dich am besten für die Frühjahrsaktion oder eine Sommergastwoche an.

Wenn Du Interesse hast, bitte melde Dich unter .
Ansprechpartner ist Axel Lewerenz. 



logoe5clneuVor einigen Tagen erschien eine lesenswerte Studie, die sich mit Gemeinschaften und Ökodörfern befasst. Veröffentlicht hat sie Julio Lambing im Rahmen des Projekts "Nachhaltige Lebensstile durch Gemeingüterökonomie", das vom Umweltbundesamt gefördert wurde. Die Studie betrachtet Gemeinschaften als Lebensstil-Avantgarden. Sie zeigt auf, welche Chancen ökosoziale Projekte für die moderne Gesellschaft bieten: sie sind Pioniere nachhaltiger Entwicklung.

Dabei beleuchtet die Studie manches auch kritisch und geht der Frage nach, warum das Leben in ökosozialen Gemeinschaften trotz seiner Nachhaltigkeit bisher ein Randphänomen geblieben ist. Die Antwort könnte in der Unattraktivität des doch sehr überschaubaren gemeinschaftlichen Lebens für viele Innovatoren und Nonkonformisten liegen, besonders im Vergleich mit städtischen Subkulturen. Abgerundet wird die Studie durch praktische Empfehlungen an lokale wie überregionale politische Akteure, die die Vorteile von Lebensstilpionieren für die nachhaltige Entwicklung erkennen und diese nutzen wollen.
Die Studie wurde unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht.
Download hier:
http://wp.e5.org/projekte/wirtschaft-und-allmende/nachhaltige-lebensstile/studie-oekodoerfer/



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen