Suche

WebWorker für Joomla! gesucht

Wir suchen ein bis zwei Personen mit guten bis sehr guten Kenntnissen in Joomla!, die Lust hat in unserem hauseigenen Team an der Neugestaltung unser Internetpräsenz mitzuarbeiten.

» mehr Infos



JugendEnde letzten Jahres fand die erste „Liebesschule für junge Erwachsene“ statt.  Es waren junge Menschen eingeladen, die sich aus den letzten beiden ZEGG-Sommercamps kannten. Es ging darum, sich über Fragen zum Thema Liebe und Sexualität auszutauschen und auch den Kontakt zu halten zwischen den Camps.

Bericht einer Teilnehmerin:

Was ist für mich als junger Mensch erfüllte Sexualität?

Was brauche ich, um mich wohl zu fühlen?

Was fehlt mir?

Dies waren Fragen, die in verschiedenen Formen zum Ausdruck kamen.

Wesentliche Punkte waren auch die Achtsamkeit und Kommunikation mit mir und anderen Menschen: was wünsche ich mir, und wo liegen meine Grenzen?
Auch Sinnlichkeit und Sensibilität begleiteten das Seminar und zeigte uns auf, welchen Einfluss und Prägung die Gesellschaft und Medien auf uns und unsere Sexualität haben.
Dies warf die Fragen auf:
Wie weit kann ich mich von Bildern und Mustern befreien, um selbstbestimmt lieben zu können?
Das Wochenende wurde von sieben Teamern aller Altersklassen begleitet. Die dadurch vertretene Fülle war ein großes Geschenk.
Die Teamer gaben ihre Zeit ehrenamtlich, und das ZEGG sponserte den Übernachtungspreis, sodass wir das Wochenende so günstig wie möglich anbieten konnten.
 
Die Liebesschule für junge Menschen soll jetzt in regelmäßigen Abständen stattfinden.

Die Themen werden u.a. Selbstwert und „Wer will ich sein?“, Kommunikation, Wie entsteht Kontakt zu anderen, Was ist Treue für mich? Wie kann ich mit Eifersucht umgehen? Fragen rund um das Thema Sexualität (z.B.: Was wünsche ich mir da und wie kann ich darüber sprechen?)

Bitte anmelden bei: (für Ostern); (für August)



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen