Suche

WebWorker für Joomla! gesucht

Wir suchen ein bis zwei Personen mit guten bis sehr guten Kenntnissen in Joomla!, die Lust hat in unserem hauseigenen Team an der Neugestaltung unser Internetpräsenz mitzuarbeiten.

» mehr Infos


Mail-AnhangMira (21) lebt in der ZEGG-Gemeinschaft und ist seit Ende März in Nepal. Sie engagiert sich für dort in der gemeinnützigen Organisation "Hands with Hands". Das Land ist immer noch betroffen von den Zerstörungen, die das Erdbeben vor einem Jahr angerichtet hat. Um ein Hilfsprojekt für Waisenkinder umsetzen zu können, sammelt Mira Geldspenden. Jeder Betrag hilft (es gibt Spendenbescheinigungen!). Verführe auch gern Bekannte, Freunde und Verwandte dazu, die Kinder in Nepal zu unterstützen.
Mira hat einen Blog eingerichtet mit einem kleinen Film und ihren bisherigen Erlebnissen. Du kannst dort ihre äußere und innere Reise verfolgen:


Ein Brief von Mira ...

Ihr Lieben,

wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, hat mich das Reisefieber mal wieder gepackt! Da ich allerdings zur Zeit noch mein Fachabitur (Sozialwesen) mache, musste ich mir also was einfallen lassen. Da passte es ganz gut, dass es an dieser Schule möglich ist, den praktischen Teil der Ausbildung auch im Ausland zu absolvieren. Unter der Bedingung, dass man alles selber organisieren und finanzieren muss. Das konnte mich nicht aufhalten! Im Endeffekt bin ich nun in Nepal gelandet.

Kira Kay ist eine gute Freundin von meiner Mam und inzwischen auch mir. Sie hat vor 15 Jahren eine Organisation namens „www.handswithhands.com/de“ gegründete. Diese hat verschiedene soziale und ökonomisch nachhaltige Projekte in ganz Nepal. Einige von ihnen werde ich hier in den nächsten zwei Wochen besuchen. Doch die meiste Zeit werde ich in einem der Kinderheime verbringen.

Insgesamt werde ich 11 Wochen hier, auf dem asiatischen Kontinent zwischen China und Indien leben.

Nepal ist ein wundervolles Land, mit sehr herzlichen Menschen. Vor einem Jahr erschütterte ein furchtbares Erdbeben dieses wunderschöne Land! Viele Menschen kamen ums Leben, oder verloren ihr Zuhause. Auch die Projekte von „www.handswithhands.com/de “ blieben nicht verschont.

Ich habe mir also die Frage gestellt, wie ich noch helfen kann, um die Menschen hier zu unterstützen. Als erstes kam mir die Idee ein Fundraising zu starten, um Geld für die Organisation zu sammeln. Aber wie sollte ich euch damit erreichen? Und was kann ich euch als Gegenleistung bieten? Da kam mir die Idee einen Blog einzurichten, auf dem ihr euch jeder Zeit von der Echtheit der Organisation, der Problematik und vor allem der Schönheit dieses Landes und seiner Menschen überzeugen könnt! Kombiniert mit meinen persönlichen Abenteuern und Eindrücken.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr sich diese Menschen über jede noch so kleine Hilfe freuen.

Also, wenn ihr schon immer mal was spenden wolltet und euch nie sicher wart, ob es auch da ankommt, wo es wirklich gebraucht wird, habt ihr jetzt die ultimative Chance!!

Ich freue mich natürlich auch, wenn ihr meinen Abenteuern einfach so folgt und den Blog an Familie, Freunde und Bekannte weiterleitet. :=)

In meiner letzten Praktikumswoche in Deutschland, habe ich vor an einem Abend alle einzuladen, um mich noch mal in Person bei euch zu bedanken. Dort will ich dann für euch traditionell nepalesisch kochen, Bilder und Videos zeigen und euch noch mal von den Highlights meiner Reise berichten. Falls ihr Fragen habt, könnt ihr diese auch sehr gerne mitbringen.

Ich bin euch jetzt schon unendlich dankbar für Unterstützung in jeglicher Form und Farbe und hoffe, dass euch mein Blog gefällt und inspiriert.

Love, M.

P.S.: Falls ihr irgendeine Art von Feedback oder Fragen an mich habt, dann immer her damit.

P.P.S: Für Spenden:
Schreibt meinen Namen MIRA mit in den Verwendungszweck, wenn ihr spendet.

Konto in Deutschland:
Hands with Hands e.V.
Bank: GLS Bank
IBAN: DE46 4306 0967 1135 8729 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: „MIRA“

Wenn du eine Spendenquittung wünschst, schreib’ bitte auch deine Adresse und deinen Namen in die Betreffzeile der Überweisung.

 



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen