Suche

WebWorker für Joomla! gesucht

Wir suchen ein bis zwei Personen mit guten bis sehr guten Kenntnissen in Joomla!, die Lust hat in unserem hauseigenen Team an der Neugestaltung unser Internetpräsenz mitzuarbeiten.

» mehr Infos



Jubilaum3Singen, Tanzen, Musik, gute Gespräche, alte und neue Begegnungen, geistige Inspiration, Trauriges und Erbauliches ... Das war die 25-Jahr-Feier des ZEGG.

Von Mittwochabend bis Sonntagmittag reisten nach und nach fast 100 Menschen an, die einmal im ZEGG gelebt haben. Es trafen sich Menschen wieder, die intensive Jahre miteinander verbracht haben. "Es gab viel Herzklopfen, einander zu begegnen. Wenn ich auf 25 Jahre ZEGG zurückschaue, werden viel Freude und Begeisterung lebendig über das, was wir geschaffen haben. Und es gab natürlich auch Enttäuschungen“, sagt Ina Meyer-Stoll, eine Frau der ersten Stunde.

20-p1010321Jubilaum91-p1020865

 

 

 

 

 
Es gab viel Wiedersehensfreude,
 unzählige Gespräche und eine spürbare Verbindung aus der gemeinsamen Zeit der Anfangsjahre. Viele Gäste kamen aus Tamera in Portugal. Andere haben inzwischen eigene Gemeinschaften gegründet – im Fläming, aber auch anderswo in Deutschland. Gemeinsam spürbar war das Gefühl, etwas geschaffen zu haben, das nicht nur im ZEGG, sondern an verschiedenen Orten wächst und gedeiht.

Dass das ZEGG heute selbstverständlicher Teil der Stadt Bad Belzig ist, betonen die beiden Gastredner aus der Region. Dr. Christian Kirchner, Geschäftsführer der Steintherme würdigt die Beharrlichkeit, mit der das ZEGG seine Projekte voranbringt. "Bleibt weiter so menschlich und treibt Eure Projekt weiter so beharrlich voran!", sagte er am Samstagnachmittag vor 350 Zuhöhern im Großzelt. Der stellvertretende Landrat des Kreises Potsdam-Mittelmark Christian Stein lobte die ökologische Vorreiterrrolle des ZEGG: "Wenn es uns gelingen würde, all ihre Projekte für den Landkreis umzusetzen, hätten wir die ökologische Herausforderung schon gemeistert". Er regte an, gemeinsam Ideen und Projekte für den Landkreis auf den Weg zu bringen. Dass die Verbindungen zur Stadt Bad Belzig und zum Landkreis Potsdam-Mittelmark auf gewachsenen und stabilen Füßen stehen, wurde an diesem Nachmittag gefeiert.

Matthias Grundmann, Professor an der Universität Münster und Gastredner, sprach zum Thema Bildung und Gemeinschaft. All das, was im ZEGG Bildungszentrum vermittelt wird, stehe auf den Füßen der eigenen Erfahrung. Der Erfahrung einer 25-jährigen Geschichte von Gemeinschaft.

 



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen