Suche

Ausbildung im Öko-Landbau

Der Bewerbungsprozess für 2017 ist abgeschlossen!



Heinz EisnerZu diesem Thema gab es am Samstag den 13. Mai einen Vortrag im ZEGG. Heinz Ulrich Eisner, selbständiger Unternehmer und Mitglied der Lebensgemeinschaft „Villa Locomuna“ in Kassel setzte sich mit dem heutigen Konzept des Eigentums als Grundlage unserer Wirtschaftsordnung auseinander.Über 70 Menschen verfolgten neugierig, weshalb es in dieser Struktur keine menschenwürdige Existenz für alle und kein an die Ressourcen dieses Planeten angepasstes Wirtschaften geben kann.

Eisner zeigte jedoch auch Beispiele für Organisationsformen aus gemeinschaftlichen Kontexten auf, in denen Eigentum wieder der Gesellschaft als Ganzem dienen kann, statt sie zu spalten. Heinz-Ulrich Eisner ist selbständig als Körpertherapeut/Heilpraktiker und Mitinhaber der Firma TrackCase. Er war Mitinitiator der Regionalwährung BürgerBlüte in Kassel und entwickelte das Konzept des „Kubik“, einer wassergedeckten Komplementärwährung.
Seit einigen Jahren setzt er sich kritisch mit der Eigentumsordnung als Grundlage unserer Wirtschaftssystems auseinander und ist Initiator des AllmendeLand-Projektes, das Land der Spekulation entziehen will.
Auch am 14. Mai inspirierte er mit seinen Gedanken beim Treffen von fünf Gemeinschaften im Fläming - und viele Gespräche entsponnen sich, wie gemeinschaftliche Wirtschaftsformen unter uns aussehen könnten. Denn die Zukunft liegt in der Region...



ZEGG
Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

 

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102
E-Mail:
Web: www.zegg.de

 

Bankverbindung

ZEGG gGmbH
GLS Bank
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE46 4306 0967 4006 7269 01


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.