KohlDie Gartensaison geht zu Ende. Deshalb mal an dieser Stelle ein aktueller Einblick in die Arbeit unserer Gärtner:
„Es gibt noch sehr viel Salat (Zuckerhut, Radicchio etc.), abgedeckt im Freiland. Auch Wurzelgemüse in großen Mengen. Wir haben jetzt insgesamt sechs "Gemüsebunker" (Lager aus alten Betonringen im Garten) gefüllt mit Möhren, Roter Bete, Sellerie, Rüben, Rettich.
Der Tomatenertrag vom neuen Folientunnel war super, die Düngung anscheinend genau richtig.

Noch vor Weihnachten wird der Folientunnel mit Kettenzug auf die Salate geschoben.
In der Nachbargemeinde Lübnitz, wo wir ein Feld einer befreundeten Gemeinschaft bewirtschaften, warten noch 800 kg Lauch. Die Zwiebeln hingegen sind zu einem großen Teil zu später Bewässerung zum Opfer gefallen. Die Kartoffelernte war großartig, insgesamt 6 Tonnen, davon 4,5 in Lübnitz. Bei uns im Garten hat sich intensives Mulchen der Kartoffeln bewährt. Aus 75 kg gepflanzten Kartoffeln wurden 1,5 t geerntete!
Wir möchten das Prinzip - kleine Flächen intensiv zu pflegen - mit potenziertem Ertrag - weiter ausbauen. Dafür bräuchte es dann allerdings Technik: Mähwerk, Schwader und Miststreuer.
Die Arbeitsbelastung in diesem Jahr war grenzwertig, vor allem durch die Extrabelastung der Dürre mit der konstanten Bewässerung.“

Einen grossen Dank an unsere Gärtner!



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen