Für alle Tagungen, Kurse und Besuche im ZEGG ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Die Anmeldung zu Seminaren von externen Veranstaltern erfolgt direkt über die Anbieter.

Anmeldung zu ZEGG Veranstaltungen

» Anmeldung zu einem ZEGG Seminar, Workshop

» Anmeldung zum Sommergast Wochen

Festivals und Camps

» Sommercamp

» Leben – Sterben – Feiern

» Silvester

Kontakt 

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Tel.: 033841 595-100
Fax: 033841 595-102

E-Mail:

Bürozeiten: Mo–Fr: 10–12 Uhr


 

Anmeldebedingungen

Unterbringung

Die Gäste im ZEGG sind in Gruppenschlafräumen untergebracht. Im Sommer stehen auch Gruppenzelte zur Verfügung. Einzel- und Doppelzimmer, soweit noch vorhanden, gibt es gegen Aufpreis – bitte rechtzeitig buchen! Die Reservierung von Einzel- oder Doppelzimmern ist nur dann verbindlich, wenn der Gesamtpreis überwiesen wurde.

Für die Übernachtung in Mehrbettzimmern oder Zelten bitte Schlafsack oder Bettdecke und Handtuch mitbringen. Auch ein Saunahandtuch ist empfehlenswert. (In Einzel- und Doppelzimmern ist Bettwäsche vorhanden.)

Es gibt Etagenbäder für Männer und Frauen.

Sollte ihre gewünschte Unterbringung im ZEGG mal nicht mehr möglich sein, dann finden Sie im Gastgeberverzeichnis von Bad Belzig weitere Unterkunftsmöglichkeiten: https://www.belzig.com/planen-buchen/gastgeber/

Küche

Das ZEGG hat eine Gemeinschaftsküche, in der das Essen für die BewohnerInnen und Gäste zubereitet wird. Wir kochen im ZEGG vegetarisch und fast ausschließlich mit biologisch produzierten Lebensmitteln aus dem eigenen Garten, aus der Region und aus fairem Handel. Teilweise bieten wir vegane Alternativen (ohne tierische Zutaten) an.

Wir bitten unsere Gäste, die eine besondere Diät einhalten müssen, uns darüber schon bei der Anmeldung zu informieren.  Extrawünschen nach veganer, laktosefreier und glutenfreier Kost und Rohkost können wir entsprechen. Alles andere, wie Unverträglichkeiten bestimmter spezifischer Lebensmittel können wir in der Großküche nicht berücksichtigen. Gäste die mehr Extras brauchen, werden gebeten sich mit allem nötigen selbst zu versorgen.

Damit unsere Preisgestaltung auf diesem Niveau bleiben kann, bitten wir unsere Gäste, uns beim Spülen und Aufräumen unterstützen.

Preise

Die Preise für Tagungen und Seminare bestimmen sich durch die Notwendigkeit, unseren Platz und die Qualität unseres Angebots zu erhalten. Ermäßigungen können wir daher nur in geringem Umfang geben. Bitte sprecht eine evtl. Ermäßigung schon bei der Anmeldung mit uns ab.

Die Preise setzen sich zusammen aus der Kursgebühr (KG) und den Kosten für Unterkunft und Verpflegung (U&V) (letztere inkl. 19% MwSt). Bei Übernachtungen außerhalb des ZEGG erheben wir für die allgemeine Nutzung des Platzes eine sogenannte Platznutzungspauschale in Höhe von 5,- € pro Tag.

Für die Festivals: Es gibt gestaffelte Preise mit Vergünstigungen bei frühem Buchungstermin. Der Frühbucherpreis ist nur gültig bei Überweisung zum im Programm angegebenen Stichtag. Bei späterem Zahlungseingang berechnen wir den Normalpreis.

Bad Belzig ist Luftkurort. Deshalb sind bei den meisten Kursen (ausser bei speziellen Weiterbildungsveranstaltungen) pro Übernachtung € 1,50 Kurtaxe zu zahlen (Kinder: € 0,75).

Download Preisliste:
pdfZEGG Preise Unterkunft & Verpflegung und Vermietung 2017

Zahlungen

Wir bitten Euch, die Kursgebühren bis spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung (unter Angabe des Titels) zu überweisen.

ZEGG Bildungszentrum gGmbH
GLS Bank
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE46 4306 0967 4006 7269 01

ZEGG Bildungszentrum gGmbH
Berliner Volksbank
BIC: BEVODEBBXXX
IBAN: DE03 1009 0000 8201 0130 04

Bitte den Überweisungsbeleg mitbringen! Wir akzeptieren keine Kreditkarten!

Unsere Rücktrittsbedingungen

Rücktrittsbedingungen ab 01.01.2017

Wird eine Veranstaltungsanmeldung und/oder Zimmerreservierung vom Gast storniert, berechnen wir anteilig von den gebuchten Leistungen:

  • 10% ab Versendung der Anmeldebestätigung (bei Festivals* 10%)
  • 50% innerhalb der letzten zwei Wochen vor dem Anfangsdatum (bei Festivals* 20%)
  • 100%, ab drei Tage vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtinanspruchnahme der Leistung ohne Abmeldung oder bei verkürzter Teilnahme. (bei Festivals* 30%).

* Der in Klammern genannte Satz gilt für unsere Festivals (Ostern, Pfingsten, Sommercamp, Come-Together-Song-Festival, Leben-Sterben-Feiern und Silvester). Es gilt der Tag des Eingangs der schriftlichen Stornierung. 

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung.

Kinder und Jugendliche

Zu Pfingsten, zum Songfestival zum Sommercamp  und zur Tagung Leben-Sterben-Feiern sind Kinder und Jugendliche herzlich willkommen. Zu anderen Zeiten bieten wir keine Kinderbetreuung und keine Jugendgruppe an. Generell empfehlen wir, beim ersten Besuch im ZEGG ohne Kinder zu kommen.

Minderjährige unter 18 Jahren brauchen für eine Teilnahme die schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten.

Notfallkontakt

Wir bitten unsere Gäste, zu den Großtagungen eine Kontaktperson für den Notfall (schwere Krankheit, Unfall, medizinischer oder psychiatrischer Notfall) anzugeben. Diese Person wird von uns kontaktiert, wenn unser Gast selbst dazu nicht mehr in der Lage ist. Die Daten des Notfallkontaktes werden ausschließlich für den genannten Zweck erhoben und im Notfall verwendet und nicht anderweitig genutzt oder an Dritte weitergegeben.

Kein offenes Feuer oder Rauchen auf dem Gelände, außer an den dafür vorgesehenen Plätzen!

Widerruf für Seminare und Festivals

Erfolgt die Seminar-/Unterkunftsbuchung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn, so gilt als einvernehmlich vereinbart mit der Dienstleistung zu angegebenen Seminardatum zu beginnen.

Es besteht, sofern Sie Verbraucher sind, ein befristetes gesetzliches Widerrufsrecht bzgl. Ihrer Vertragserklärung. (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen berufliche Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Widerrufsbelehrung für die Erbringung von Dienstleistungen (z.B. Seminare oder Kurse)

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ZEGG Bildungszentrum gGmbH) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Der Widerruf ist zu richten an:

ZEGG Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Ausschlussgründe nach § 312g BGB

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen

Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat oder der Unternehmer einvernehmlich mit der Dienstleistung beginnt.

__________________________________________________________________________

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

ZEGG Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

  • Bestellt am (*)/ erhalten am (*)
  • Name des/ der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/ der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

__________________________________________________________________________

Mit der Anmeldung werden diese Bedingungen anerkannt.

__________________________________________________________________________

Was Ihr ausserdem noch wissen solltet

pdf GästeABC.pdf

Das ZEGG-Gelände:

pdfZEGG_Gelaendeplan.pdf

flvGeländerundgang in Bildern

 

 



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.