Silvester titelDer Jahreswechsel als gemeinsamer Erfahrungsraum

27.12.2017 – 1.1.2018

Intensivgruppen . Feiern . Rituale



– Ausatmen, Innehalten & dann... 


Im ZEGG wollen wir uns während des Silvesterfestivals Zeit nehmen.

Ausatmen.
Einen ganzen Tag schweigend verbringen.
Uns mit gutem Bio-Essen versorgen lassen.

Innehalten.
In der Natur spazieren gehen.
Das Jahr Revue passieren lassen.

 silvester2017 1 3

Uns fragen: „Was hat uns in diesem Jahr aufblühen lassen und was hat unsere Lebensgeister welken lassen?“ Und wenn wir uns für diese Fragen wirklich Zeit nehmen, werden wir mit unseren Sehnsüchten und Wünschen ebenso konfrontiert wie mit unseren Sorgen und Ängsten. Wir lernen unsere „inneren Drachen“ kennen, vor denen wir normalerweise im Alltag fliehen.

Normalerweise.

Im Alltag.

 silvester2017 3 3

Mal angenommen, wir würden an diesem Silvester unsere Drachen satteln.

Mal angenommen, wir würden versuchen, sie kennenzulernen, auf ihnen zu reiten, uns von ihnen führen und mitnehmen zu lassen.

Was wäre dann noch alles möglich?

 silvester2017 2 5

Wir nutzen Rituale wie Worldwork ("Prozessarbeit"), die Schwitzhütte, tauschen uns in Kleingruppen aus, schaffen Vertrauen, vertiefen unser Wissen, erfahren Gemeinschaft, feiern Feste, treffen Freundinnen und Freunde. 


Herzlich Willkommen zum Jahreswechsel!

Christine Schumacher, Miriam Epple, Jack T. Schrecker als Festivalteam,

Achim Goeres und Tanja Hetzer als Worldworker aus Berlin (http://www.hanuman-institut.de/)

                                                             
                                     & die ZEGG-Gemeinschaft 

 

Flyer Download: pdfSilvester-im-ZEGG-2017-18.pdf


silvester2017 4 2
 

Anmelden

Frühbucher

bei Anmeldung und Zahlungseingang bis 11.11.2017

Normalpreis

Erwachsene
492,50 €
(252 Camp, 233 U&V, 7,50 KT)
Erwachsene
555,50 €
(315 Camp, 233 U&V, 7,50 KT)
StudentInnen/Azubis unter 27 Jahren
347,00 €
(176,40 Camp, 163,10 U&V, 7,50 KT)
StudentInnen/Azubis unter 27 Jahren
391,10 €
(220,50 Camp, 163,10 U&V, 7,50 KT)
Junge Erwachsene (18–21 Jahre)
250 €
(126 Camp, 116,50 U&V, 7,50 KT)
Junge Erwachsene (18–21 Jahre)
281,50 €
(157,50 Camp, 116,50 U&V, 7,50 KT)
Gasthelfer_in (mehr Infos »)
250 €
(126 Camp, 116,50 U&V, 7,50 KT)
Gasthelfer_in (mehr Infos »)
281,50 €
(157,50 Camp, 116,50 U&V, 7,50 KT)

Bitte vor Anmelden als Gasthelfer erst unter anfragen und klären ob und wo du uns unterstützen kannst.

U&V = Unterkunft und Verpflegung, KT = Kurtaxe


Anmelden



 drachen


"Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen.
Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. 
Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. 
Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich."

Jean-Luc Picard

 



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.