Almut Groger 2019.1Jahrgang 57, Heilpraktikerin, Schoßraum®-Prozeßbegleiterin, Künstlerin, Kunsttherapeutin

Kunst, Heilung, Gemeinschaft und Frau Sein sind die Roten Fäden in ihrem Leben. Vor ihrem Einzug 1993 ins ZEGG hat sie schon in verschiedenen anderen spirituellen und alternativen Gemeinschaften gelebt - inzwischen schaut sie auf über 35 Jahre Gemeinschaftsleben zurück. 

Sie hat Kunst und Bildhauerei studiert und ist Kunsttherapeutin. In den Anfangsjahren war sie Teil der Künstlergruppe im ZEGG. Seit 2016 ist sie die Hüterin des Ateliers und damit ansprechbar wenn du bei deinem Aufenthalt im Zegg malen, zeichnen oder sonst kreativ werden möchtest.

Um die Jahrtausendwende war sie zwei Jahre auf Reisen in der „weiten Welt" in Portugal (Tamera) und Brasilien.

Seit 2011 organisiert sie den Workshop mit Kira Kay "Intuition & Meditation“. Der Raum der Stille war ein lang gehegter Traum und konnte sich 2010 endlich verwirklichen.

2017 hat sie bei Tatjana Bach die Ausbildung zur Schoßraum®-Prozeßbegleitung absolviert und organisiert seit dem jährlich das Seminar für Frauen „Quelle weiblicher Kraft“. Bei den Pfingstfestivals assistiert sie in Tatjanas Gruppen und ist in der Assistenz zum Experiment „Schoßraum®-Prozessbegleitung für Menschen“, in dem auch Männer die Möglichkeit haben diesen Heilungsraum kennen zu lernen.

Schoßraum®-Prozeßbegleitung ist seitdem auch die Spur in ihrer Tätigkeit als Heilpraktikerin.

So ist sie 2020 auch im Team für das Frauenseminare Frauen(t)räume für Verbindung, Kraft und Transformation: „Geborgen im Weltenschoß“ gemeinsam mit Cornelia Schöttler und Lena Gebhardt.

 Last but not least:

Seit über 10 Jahren widmet sie sich außerdem ganz praktisch der Pflege des Platzes. Sie arbeitet vor allem im Sommer mit Gästen und Bewohnern zusammen im Gelände und in den Gebäuden, damit unser Platz in Schönheit allen dient.

www.naturheilpraxis-belzig.de.

 

Veranstaltungen



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.