GELD steht Frauen einfach gut!

Beginn:
Do, 4. Oktober 2018
Ende:
So, 7. Oktober 2018
Leitung:
Robert Heeß, Friederike von Aderkas

 Geld Postkarte vorne


Über Geld offen und ehrlich ins Gespräch kommen,

über ungute Glaubenssätze und anderen Ballast,
über Siege und Niederlagen,
über Freiheit, Verantwortlichkeit, Scham und Schönheit...

In Sachen Geld.
In Sachen Wohlfluss anstatt Mangel.

Im geschützten Rahmen einer Gruppe von Frauen.

Das erwartet dich:
Impuls-Sessions | Übungen | Kontakt | Meditation | Tanz | Praxistipps | Coaching |
Community | Natur | Gutes Essen

GELDscheine Schuhe



Rückmeldungen
von Teilnehmer*innen früherer Workshops:

  • Ich habe Klarheit über einige Zusammenhänge und mehr Raum für „WAS ICH KANN“. Damit verdiene ich Geld.
  • Ich bin ein Stück freier mit dem Thema Geld.
  • Ich habe keine Angst bezüglich Geld und stehe zu meinen Entscheidungen!
  • Ich bin durchdrungen von Leichtigkeit im Umgang mit Geld.
  • Ich kenne die neuen Preise für meine Angebote.
  • Ich weiß woher und wie mehr und zusätzliches Geld kommt!
  • Ich kann dazu stehen, wie es ist.
  • Ich bin Expertin im entspannten und gelassenen Umgang mit Geld!
  • Ich habe keine Sorgen und beruhige auch meine inneren Zweifel (den inneren Finanzminister)
  • Ich genieße Geld in vollen Zügen!
  • Ich bin klar im Wert-Erleben und sichtbar mit dem, was ich tue!
  • Ich bin großzügiger mir selbst gegenüber!

Dieses Workshop-Wochenende

… ermöglicht dir, hinein zu leuchten in deine Beziehung zu GELD und dir eine neue Qualität von Freiheit zu erschließen

… schenkt dir Gruppenweisheit sowie Kontakt und Austausch mit Frauen, die sich wie du auf die Energie GELD einlassen

… eröffnet dir neue Denk- und Verhaltensweisen im Zusammenhang mit GELD, die sich langfristig auswirken

„GELD steht Frauen einfach gut!“ eignet sich für dich,

  • wenn du deine Geld-Geschichte neu schreiben
  • und dein finanzielles Potenzial neu ausloten willst,
  • wenn du Lust hast auf Austausch mit engagierten Frauen
  • und auf eine abwechslungsreiche Zeit im transformativen Feld des ZEGG

Der Workshop eignet sich NICHT für dich,

  • wenn du vorrangig übers Geldystem diskutieren möchtest (z.B. Zins und Zinseszins, Anlageformen, Schenkökonomie),
  • wenn du glaubst, du hättest nicht die Kraft, deine Geld-Situation so zu gestalten, wie es dir entspricht
  • und wenn du Gefühle wie Wut, Scham oder auch Trauer lieber im Tresor verschlossen lassen möchtest.

Zahme Vogel


 


Leitung
: Robert Heeß, Jg. 1957, Coach, Mediator, Buchautor, Vater, Geldforscher, Lebensgefährte, Mentor mit Herz, www.lust-auf-wachstum.de

Robert rund

 

Co-Leitung: Friederike von Aderkas, Jg. 1981, Diplompädagogin, Systemischer Coach, Wutkraft-Spezialistin, Gefühleforscherin, www.wutkraft.de

Rike rund


Kursgebühr
: Am Ende des Workshops bestimmst du selbst, was du für deine Teilnahme zahlen möchtest – eine spezielle Herausforderung, die vermutlich jetzt im Moment beginnt, wenn du erwägst teilzunehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung für den Kurs:
http://lust-auf-wachstum.de/


Einen festen Preis haben Unterkunft und vegetarische Vollverpflegung.
Die Anmeldung für Unterkunft (Mehrbett-, Doppel-, oder Einzelzimmer) und Verpflegung erfolgt separat direkt über das ZEGG!
Donnerstag Abend bis Sonntag Mittag
im Gruppenschlafraum: € 157,50

im Doppelzimmer: € 199,50

im Einzelzimmer: € 223,50

(insgesamt pro Teilnehmerin inkl. € 4,50 Kurtaxe)


Herzlich willkommen!

Online Zimmerbuchung (neue Seite) »

Bitte beachten: Dieser Link führt nur zur Buchung der Unterkunft. Die Anmeldung zur Veranstaltung bitte bei den Veranstalter*innen direkt vornehmen, falls noch nicht geschehen. Danke.

SemKey: VA2018_109


Kategorie: Veranstaltungen externer Anbieter



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.