Liebesschule

Beginn:
So, 24. Juni 2018
Ende:
So, 1. Juli 2018
Leitung:
Ina Meyer-Stoll, Achim Ecker, Dolores Richter, Konstantin Stavridis

Strandtour Milton 27Wer bist du noch … als sinnlich Liebende*r?

Das Experiment ist gedacht für Paare, Singles und Liebende jenseits aller Formen. Wir wollen eine Woche jenseits des Alltags zusammen verbringen und miteinander forschen. Dazu bringen wir alle unsere Fragen, Sehnsüchte und Ängste ein. So entsteht eine intime Gemeinschaft auf Zeit, die umeinander weiß und in der Vertrauen und gegenseitige Unterstützung entstehen.

Die Liebesschule ist ein (über)persönlicher, geistig - sinnlich & erotischer Erfahrungsraum. Gemeinsam gehen wir unseren tiefsten Fragen nach und entdecken wer wir sind - jenseits unserer gewohnten Verhaltensmuster. Sie ist dem Bewusstsein und der Vertiefung in Liebe und Eros gewidmet. Dabei wenden wir uns auch dem Aspekt der sinnlichen Liebe zu, der in den meisten Beziehungsformen keinen Platz findet:
Der Kraft des Eros und der sinnlichen und sexuellen Anziehung. Wir wollen einen Freiraum schaffen, in dem Klänge von Eros, Lust und Liebe gesehen und vertieft werden dürfen. Die Liebe liebt das Vertraute, der Eros das Spiel, das Abenteuer und das Fremde.

Im klassischen Bild von Partnerschaft ist es kaum möglich, dem zu folgen. Es ist zu riskant für die Beziehung. Deshalb wird diese Wahrheit verdrängt oder verheimlicht, obwohl es bei vielen die Sehnsucht gibt, auch diese Erfahrungen mit ihren Partnern zu teilen.

Für Menschen, die ihre Liebesqualität bewußt weiten und gestalten wollen.
Erforschen(d), feiern, spüren – sechs Tage auf dem Weg in eine utopische Lebendigkeit.

In Partnerschaft und darüber hinaus....
Liebe ist eine gesellschaftliche und politische Angelegenheit.

Mehr Infos

Leitung: Ina Meyer-Stoll, Achim Ecker, Dolores Richter, Konstantin Stavridis

Preis: € 425 / 295 KG (einkommensbasiert) + € 367,50 U&V/KT

Online Anmeldung (neue Seite) »

SemKey: VA2018_054


Kategorien: Achim Ecker Dolores Richter Ina Meyer-Stoll ZEGG Veranstaltungen Bewusstsein in der Liebe Persönliches Wachstum Gemeinschaftswissen



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.