Die Fülle des Lebens feiern - ABGESAGT

Beginn:
Do, 20. September 2018
Ende:
So, 23. September 2018
Leitung:
Marie Kolinsky, Jan-Hinnerk Borchard

Fulle 2fbFülle in Bewegung
Fülle in Begegnung
Fülle in Stille & Sein

Fülle umgibt uns. Oft nehmen wir sie nicht wahr, haben keinen Zugang zu ihr. Daher werden wir uns Zeit nehmen, uns der Fülle des Lebens ganz zu widmen.

Wir erlauben uns die Fülle des Lebens noch mehr zu genießen.


Wir erforschen neue Möglichkeiten aus der Fülle zu nehmen, zu geben und zu empfangen.

Wir sind mit Tanz, Berührung, Eros, Forum, Meditation, Austausch und Körperarbeit der Fülle des Lebens auf der Spur.

Wir schenken unserem inneren Kind Liebe, Geborgenheit, Berührung und Halt.
Wir erkunden unsere Umwelt und spielen miteinander.
Was ist unser Beitrag für die Vision einer Welt, in der es Fülle für Alle gibt?

Wir werden das Thema Fülle geistig durchdringen und körperlich fühlbar machen, Zugang finden zur Fülle, die uns umgibt und der Fülle, die aus uns heraus sprudeln will.

Wir sind erfahrene Forumsleiter*innen, begeisterte Tänzer*innen und Kontaktkünstler*innen mit Körper und Sprache.

Leitung: Marie Kolinsky, Jan-Hinnerk Borchard
Preis: € 100 bis € 250 KG je nach Einkommen und Selbsteinschätzung + € 157,50 U&V/KT


Kategorien: Marie Kolinsky ZEGG Veranstaltungen

SemKey: VA2018_098



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen