Basis-Gemeinschaftskurs

Beginn:
Do, 24. Oktober 2019
Ende:
So, 3. November 2019
Leitung:
Ina Meyer-Stoll, Achim Ecker, Barbara Stützel

Empathic

Mit diesem neuen Seminar wollen wir sehr kompakt Grundlagen vermitteln für soziales Gemeinschaftswissen in einer Zeit von Klimawandel, gesellschaftlichen Umbrüchen und Transformation.

Was brauchen wir für eine innere Haltung und gleichzeitig welches Verhalten - individuell, als Gruppe und als Gesellschaft - um eine Kultur der Verbundenheit, Zärtlichkeit und Lebensfreude mit aufzubauen?

Wir verstärken in uns ein Weltbild, das Veränderung bejaht und  lernen Kulturideen für sozialen Wandel kennen, so können wir loslassen vom Einzelkämpfertum und uns hinbewegen zu einem verbundenen, sozialen, liebevollen Wesen.

Der Kurs beinhaltet folgende Themen, die durch praktische Übungen erfahrbar und im Austausch gemeinsam reflektiert und vertieft werden:

Welt: politisches Welt- und Menschenbild, Systemtheorie, Spiral Dynamics

Gemeinschaft:  Wir – Kultur, was ist das? Innenraumarbeit und geistige Arbeit

Kommunikation: Transparenz und Feedback, Forum

Macht und Vertrauen:  Führung, Rang, Kompetenz, Potenzialentfaltung

Emotionen: Licht und Schatten von Gefühlen, Dramadreieck

Bewusstsein für eine neue Liebeskultur: Was braucht es, damit Liebe gelingt, Dauer bekommt und lebendig, wahrhaftig bleibt?

Dieser Kurs ist verbindlicher Teil der neuen Forums- und Gemeinschaftsausbildung "TransFor(u)m".

Leitung: Ina Meyer-Stoll, Achim Ecker, Barbara Stützel

Kursgebühr: 700 €, zzgl. 535 € U&V/KT

Online Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: Achim Ecker Barbara Stützel Ina Meyer-Stoll ZEGG Veranstaltungen Soziale Kompetenz & Kommunikation Persönliches Wachstum Gemeinschaftswissen

SemKey: 10106



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen