JG Musik und Gemeinschaft – Indianische Lieder und Heartbeat

Beginn:
Do, 28. November 2019
Ende:
So, 1. Dezember 2019
Leitung:
Hagara Feinbier, Thomas Ritthoff

indianer01Lied der Erde

Alles, was lebt, ist ihr Lied
Alles, was stirbt ist ihr Lied
Auch der Wind, der da weht, ist ein Erdenlied,
und die Erde will all ihre Lieder singen.

Lied der Wildrose, Sioux

Singen aus dem Herzen – lauschendes Singen:

Indianische Lieder sind rituelle Kraft- und Heilungslieder zur Anrufungen der heiligen Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde, sie feiern die Verbindung mit der Natur und wichtige Ereignisse in der Gemeinschaft. Einige indianische Lieder werden wir mit einem einfachen Grundschlag (Heartbeat) auf einer Rahmentrommel begleiten lernen. Bitte bringe eine solche Trommel mit, wenn du eine hast. Du kannst dir aber auch am Wochenende eine Trommel ausleihen und bei Gefallen danach erwerben. Ich habe einige schöne Instrumente des Trommelbauers Vize in Kommission. An diesem Wochenende gibt es auch Anregungen dazu, wie die Teilnehmer selber einen Singkreis anleiten können.

Am Samstag Abend gibt es die Möglichkeit zu einer Schwitzhüttenzeremonie. Diese wird angeleitet von Thomas Ritthoff, einem sehr erfahrenen Dancechief aus der Tradition des Deer Tribe.

Infos zur Schwitzhütte:
Eine Schwitzhüttenzeremonie stellt uns einen zeremoniellen Heilungsraum zur Verfügung. Sie basiert auf einer Jahrtausend lange erprobten Alchemie. Wir kriechen in den „Schoßraum von Großmutter Erde“ und gebären uns neu. Wir können uns Rückverbinden – mit den Elementen, den Kräften der Natur – mit unserer eigenen Natürlichkeit.

Im Vorfeld  bekommst Du vor Ort, eine detaillierte Einführung in den gesamten Ablauf der Zeremonie.

Du brauchst:
Ein Handtuch zum Daraufsetzen. Traditionellerweise gehen wir nackt in die Schwitzhütte. Wenn Du das nicht möchtest, kannst Du Dir ein T-Shirt oder ein große Tuch überziehen.
2 Medizingeschenke als Energieausgleich, eines für den Leiter der Schwitzhütte und eines für die Feuercrew, die das Feuer hüten und uns die heißen Steine in die Hütte bringen. Tabak sollte Teil dieses Geschenks sein, er ist Teil der Alchemie. Und ein kleines Geschenk, das von Herzen kommt.

Leitung: Hagara Feinbier, Thomas Ritthoff

Kursgebühr: 240 € / 210 € / 180 € (Staffelpreis), zzgl. 156 € U&V


Jahresgruppe Musik

Fünf Module, die auch einzeln belegt werden können.

Weiterbildungsinhalte:

  • Körper-, Atem- und Lockerungsübungen zur Stimmbildung
  • Erlernen eines umfangreichen Liedrepertoires
  • Übungen zum Anleiten von Singgruppen
  • rhythmische Basisarbeit mit Stimme und Bewegung
  • Elementares Trommeln
  • Eigene Kraftlieder finden und entwickeln

www.come-together-songs.de

 

Online Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: Hagara Feinbier Thomas Ritthoff ZEGG Veranstaltungen Stimme, Körper, Kunst

SemKey: 10143



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen