Liebe leben – Eine Weiterbildung im Liebesbereich

Beginn:
Fr, 6. November 2020
Ende:
So, 8. November 2020
Leitung:
Susanne Kohts, Roger Balmer

Jahresgruppe

6.-8. November 2020 im ZEGG

Befindest du dich in einer Umbruchsituation und suchst neue Horizonte in deiner Art zu lieben?
Veränderungen im Liebes- und Beziehungsleben führen oft zu neuen Fragen:
Wie gestalten wir lebendige Liebesbeziehungen, in denen wir wachsen, uns verändern und immer wieder neu finden können?
Wie können Treue und Freiheit zusammen passen?
Wie kann mensch mit Eifersucht konstruktiv umgehen?
Wie kann ich meine Selbstliebe zu einem immer dauerhafteren Zustand werden lassen?

Es ist nach unserer Erfahrung schon alleine förderlich, den eigenen Liebesfragen in einem gemeinschaftlichen Rahmen Raum und Zeit zu geben - und sich aufzumachen für die Inspriationen dieser Gemeinschaft auf Zeit, die wir an diesem Wochenende bilden.

Zu Beginn des Seminares beleuchten wir in einer geführten, inneren Reise unseren Liebesweg, den roten Faden, der sich bisher durch unser Leben zieht in der Liebe. Was sind die Erfolge, wo sind wir gescheitert, was sind unsere brennensten Fragen im Moment? Wohin zielt unser Werden? In Kleingruppen machen wir uns sichtbar und erfahren wie wohltuend es sein kann, Mitwisser zu haben für den eigenen Weg in der Liebe.
Wir werden uns in einem Naturritual mit dem Thema "Ich und die Selbstliebe" verbinden und in Teachings des Teams u.a. Inspirationen erfahren zu den Themen: was unterstützt uns intime, lebendige Beziehungen zu leben, wie gehen wir gewinnbringend mit Eifersucht um, sowie einen ganzheitlichen Begriff von Treue erfahren.

Wir vernetzen unser Wissen darüber, welche Werkzeuge/ Tools in Beziehungen wir nutzen, wenn es herausfordernd oder schwierig wird.

Was steht zwischen mir und der Fähigkeit, Liebe auch im Alltag immer mehr zu leben? Wir werden gemeinsam ganz konkret erarbeiten, wo es in meinem Leben Veränderungen braucht, nächste umsetzbare Schritte in Richtung einer grösseren Liebesfähigkeit.

Schliesslich bewegen wir uns in einen Raum, in dem wir unsere eigene Liebesvision "downloaden" können.

Mit einem Blick auf die Möglichkeiten der Vernetzung auch bei uns zu Hause, gehen wir wieder gekräftigt in unser Leben.

Liebe leben - ein überwiegend sprachliches Seminar mit thematischer Inspiration, Kleingruppen, Visionsfindung und Kommunikations- und Bewusstseinstechniken wie Nature Walk.

Herzlich willkommen  - Susanne Kohts und Roger Balmer

Susanne Roger

 

 







Leitung:
Roger Balmer und Susanne Kohts

Datum
6. – 8. November 2020. Das Seminar beginnt am Freitag um 18.30 mit dem Abendessen und endet am Sonntag um 13.00 mit dem Mittagessen.

Kosten: Kursgebühr € 220 / 240 / 260 (Selbsteinschätzung)
+ € 111.- Unterkunft im Mehrbettzimmer inklusive biologischer, vegetarischer Vollverpflegung und Kurtaxe. Einzel- und Doppelzimmer sind auf Anfrage und gegen Aufpreis erhältlich.


Die Liebesakademie

für Singles, Paare und Polyamore

  • verbindet das Erlernen von Liebeswissen mit Gemeinschaftserfahrung.
  • unterstützt Menschen in ihrem mentalen, sinnlichen und spirituellen Wachstum.
  • vermittelt Wissen über neue Liebesformen, gelingende Kommunikation in Beziehungen, Frau-Sein und Mann-Sein, liebende Sexualität, Verständigung zwischen den Geschlechtern und Vergebungsarbeit.

» Mehr Informationen (auf Facebook)

» Videos der Liebesakademie

Für alle Liebesakademie-Veranstaltungen:

alle Kurse der Liebesakademie im ZEGG

Für aktuelle Veranstaltungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich und das Newsletter-Abo: www.liebesakademie.org

Wir stehen dir auch gerne für ein beratendes Telefonat zur Verfügung unter:
Tel.:(++49 (0) 33841/ 595-446

Logo Liebesakademie

Online Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: ZEGG Veranstaltungen Bewusstsein in der Liebe Persönliches Wachstum Roger Balmer Susanne Kohts Liebesakademie

SemKey: 10432



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.