Kommunizieren macht sexy – GFK für Männer

Beginn:
Fr, 6. März 2020
Ende:
So, 8. März 2020
Leitung:
Dirk Adams, Christian Bliss

MannerVon manipulativen Beziehungsmustern zu mutigen und liebevollen Botschaften.

Eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation für Männer

Die meisten Männer bewegen sich in einer Zone der „Gemäßigten Männlichkeit“ – angepasst, fleißig, hilfsbereit, rational und vielleicht etwas angespannt. Das ist auch gut so und macht uns alltagsfähig. Aber so richtig sexy, lebendig und beziehungsfähig macht uns das auf Dauer nicht.

Viele von uns stoßen vor allem in ihren Liebesbeziehungen immer wieder an ihre Grenzen: wir wissen nicht recht, was wir fühlen und brauchen, fühlen uns abhängig, haben mit den irrationalen Seiten des Daseins unsere liebe Not – oder wir haben schlicht nicht die Übung bzw. finden nicht die richtigen Worte, um das auszudrücken, was wir empfinden. Wir haben das nicht gelernt.

Immer mehr Männer reiben sich an den zu eng gewordenen Männlichkeitsbildern und Konventionen und Konditionierungen. Was hält uns davon ab, über das gemäßigte Mittelmaß hinaus zu gehen und uns in unsere wirkliche Größe hinein zu wagen? Und welche Kompetenzen müssen wir uns erschließen, damit dies gelingt?
Gemäßigte Männlichkeit ist vor allem in zwei Richtungen begrenzt – und damit in zwei Richtungen erweiterbar: Erstens in Richtung eines aktiven Pols als „Archaische Männlichkeit“. Das führt uns in den Körper und in die dynamische Bewegung. Und Zweitens in Richtung eines empfangenden Pols als „Sensitive Männlichkeit“. Das führt uns zum Innehalten und zum tieferen Fühlen. Beide Pole können ein Zugang zu den eigenen Bedürfnissen und zur eigenen Lebendigkeit sein und werden während des Seminars berücksichtigt.

Ein anderes Mannsein ist möglich!

Wir möchten gemeinsam erforschen, wie wir als Männer mit Unterstützung der Gewaltfreien Kommunikation in unsere männliche, erwachsene Kraft kommen. Wenn wir uns unserer Gefühle bewusst werden, können wir sie als Hinweis und Ausdruck unserer Bedürfnisse in unser Leben integrieren und damit verstärkt zu mehr Klarheit und Verbundenheit gelangen. Hierdurch wird es uns möglich, bewusst in die eigene Verantwortung zu gehen, um einerseits unser Leben aktiv zu gestalten und andererseits uns abzugrenzen gegenüber Forderungen und Wünschen anderer.
Im Seminar wirst du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation kennen lernen, theoretisch und in praktischen Übungen, anhand von Beispielen aus deinem Lebensalltag. Als Ergänzung zu gemischten Gruppen wollen wir einen Raum für Männer schaffen, um Unterschieden zwischen Männern und Frauen Rechnung zu tragen und um besonders für Männer relevante und unterstützende Aspekte der GFK zu entdecken.
Nimm dir Zeit, um an deinem Ausdruck und deiner Kommunikation zu arbeiten! Die gemeinsame Forschung mit anderen Männern wird dafür ein starker und unterstützender Rahmen sein. Wir freuen uns auf dich!

Downlad Flyer: pdfflyer-gfk-maenner.pdf

Leitung

Christian Bliss 
Lebt und arbeitet seit 25 Jahren für eine ausgerichtete, berührbare und geheilte Männlichkeit. Leitet Männertrainings seit 2008. GFK-Trainer in Organisationen und Unternehmen. Vater eines Sohnes.

Dirk Adams 
Trainer und Berater für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC) & Diversity Management, Männer- und Beziehungsarbeiter. Vater von drei Kindern. Er lebt und liebt seit 2011 im ZEGG.

 

Kursgebühr: € 290 / 240 / 190
(Einkommensbasierte Kursgebühr: höhste Staffel bei Einkommen > € 2.000, mittlere Staffel bei Einkommen < € 2.000, niedrigste Staffel bei Einkommen < € 1.000)
zuzügl. € 111 für Unterkunft im Gruppenschlafraum (EZ und DZ nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich), Verpflegung und Kurtaxe.

Online Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: ZEGG Veranstaltungen Soziale Kompetenz & Kommunikation Persönliches Wachstum Dirk Adams Christian Bliss

SemKey: 10273



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen