Liebesakademie – Intensivkurs

Beginn:
Do, 15. Oktober 2020
Ende:
So, 18. Oktober 2020
Leitung:
Roger Balmer, Susanne Kohts

Liebesakademie IntensivkursUnser Vertiefungskurs zu Liebe, Sexualität und Beziehung.

Verständigung zwischen Männern und Frauen  *  Vernetzung und Liebesforschung

Wir sehen, hören und erfahren uns gegenseitig tief als Männer und Frauen. Und erfahren die Kraft von Vernetzung in der Liebe – wir »müssen» es nicht mehr alleine schaffen! In liebevollen Begegnungsräumen darf Öffnung geschehen.

Mit Wissensvermittlung, gemeinsamer Männer-Frauenrunde, Austausch in Kleingruppen und Forum.    

Wir werden selbstverständlich das Seminar entsprechend der gültigen Kontakt- und Hygieneregeln gestalten.


 

Im Intensivkurs geht es um die tiefe Verständigung zwischen Männern und Frauen. In einer gemeinsamen Männer-und Frauenrunde können wir die Mythen, Vorurteile, Befürchtungen, die wir über das andere Geschlecht haben, auflösen oder durchlässiger machen. Oft entsteht dabei ein tiefes, überpersönliches Liebesgefühl für den Mann an sich, für die die Frau an sich. 

In der gemeinsamen Zeit, können wir erfahren: wir müssen es nicht mehr alleine schaffen in der Liebe und Sinnlichkeit!  Es gibt Themen und Fragen, die brauchen eine Gemeinschaft, ein Freundesnetzwerk, eine Liebesforschungsgruppe um uns herum. Wir wir diese Vernetzung um uns auch zu Hause schaffen können, so daß wir auch im Alltag Kraft, Orientierung und Unterstützung erhalten, ist eine weitere wichtige Ausrichtung des Intensivkurses.

Unsere Absicht ist es, Erfahrungs- und Forschungsräume zu schaffen, in denen man/frau nichts „können“ muss, sondern in denen es um Herzensöffnung geht. Und um die Möglichkeit , Sprache für die eigenen Wünsche und für die heissen, intimen Dinge in Liebe und Sexualität zu finden.

Methoden:

  •   Wissensvermittlung
  •  Erfahrungsaustausch in Kleingruppen
  •  Männer-& Frauencircle
  •   Forum
  •  Gemeinschaftsbildung
  •  Meditationen
  •  Tanz und Stille
  •  Massagen und Körperarbeit

 Welche Tools wir verwenden, passen wir dem Gruppenprozess an.

Das Team wird alle Bereiche seines Wissens – körperlich, spirituell, geistig und herzlich - nutzen und mit euch teilen, um gemeinsam ermutigende und wachstumsfördernde Tage zu erleben.

Herzlich willkommen!

Team: Roger Balmer und Susanne Kohts

Datum: 15. – 18. Oktober 2020
Das Seminar beginnt am 15.10 um 16:00 Uhr(!) und endet am Sonntag um 13:00 Uhr mit dem Mittagessen.

Kosten: Kursgebühr bis 15.8.2020: € 270, danach € 320 (inkl. 19% MwSt.)
+ € 166.50 U&V im Mehrbettzimmer inklusive biologischer, vegetarischer Vollverpflegung und Kurtaxe.


Die Liebesakademie

für Singles, Paare und Polyamore

  • verbindet das Erlernen von Liebeswissen mit Gemeinschaftserfahrung.
  • unterstützt Menschen in ihrem mentalen, sinnlichen und spirituellen Wachstum.
  • vermittelt Wissen über neue Liebesformen, gelingende Kommunikation in Beziehungen, Frau-Sein und Mann-Sein, liebende Sexualität, Verständigung zwischen den Geschlechtern und Vergebungsarbeit.

» Mehr Informationen (auf Facebook)

» Videos der Liebesakademie

Für alle Liebesakademie-Veranstaltungen:

alle Kurse der Liebesakademie im ZEGG

Für aktuelle Veranstaltungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich und das Newsletter-Abo: www.liebesakademie.org

Wir stehen dir auch gerne für ein beratendes Telefonat zur Verfügung unter:
Tel.:(++49 (0) 33841/ 595-446

Logo Liebesakademie

Online Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: ZEGG Veranstaltungen Bewusstsein in der Liebe Persönliches Wachstum Roger Balmer Susanne Kohts Liebesakademie

SemKey: 10283



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.