Leben mit Bienen

Beginn:
Fr, 24. April 2020
Ende:
So, 26. April 2020
Leitung:
Edith Wolter-Simon

Anmeldung ist ab dem 1. November 2019 möglich.

“Wenn die Bienen von der Erde verschwinden, so hat der Mensch noch 4 Jahre zu leben“, soll Albert Einstein seinerzeit gesagt haben.

Welche Bedeutung hat die Biene für uns und unser Ökosystem? Was können wir tun, um ihren Lebensraum zu bewahren?

Wir werden bei den ZEGG-Bienen verweilen, dem Bienenstock innen und außen kennenlernen und uns den wunderbaren Heilmitteln aus dem Bienenstock widmen wie z.B. Honig, Bienenbrot, Bienenluft oder Propolis.

All das tun wir im Kontext von Gemeinschaft, denn nichts anderes tun die Bienen seit Jahrtausenden.

 


Kategorien: ZEGG Veranstaltungen Soziale Kompetenz & Kommunikation Persönliches Wachstum Ökologie Edith Wolter-Simon

SemKey: 10285



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen