Intuition & Meditation

Beginn:
Mi, 1. September 2021
Ende:
So, 5. September 2021
Leitung:
Kira Kay

Zur Anmeldung (neue Seite) »

201406 ZEGG Pfingsten.Daniela 17Kira Kay, gebürtige Australierin, entdeckte schon früh in ihrer Jugend ihre medialen Fähigkeiten. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen entschied sie sich, das Thema "Hellsehen und Intuition" mit verschiedenen spirituellen Lehrern wie auch Ältesten von Naturvölkern, zu erforschen und dies Phänomen verstehen zu lernen. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums widmete sie sich der Meditation und Selbsterforschung, die kraftvolle Werkzeuge auf ihrem eigenen Weg wurden. Kira lebte in verschiedenen Ländern und machte zahlreiche einschneidende Erfahrungen. Heute lebt sie in Berlin. Seit 1995 berät sie Einzelpersonen, Gemeinschaften und Firmen. Dabei schöpft sie aus den Erfahrungen ihrer eigenen spirituellen Reise.

Heute gibt Kira ihr Wissen und ihre Erkenntnisse durch Übungen zur Entfaltung von Intuition und verfeinerter Wahrnehmung weiter. Ihre Erfahrungen im Geschäftsleben sowie ihr wissenschaftlicher Hintergrund fließen in die Arbeit mit ein. In den letzten Jahren brachte Kira die Entfaltung von Intuition mit sozialer Verantwortung in Verbindung. Aus der Antwort auf die Frage, was kann ich zu unserer Welt als Gemeinschaft beitragen, entstand das Hilfsprojekt 'Hands with Hands'. www.handswithhands.org

"Meine Leidenschaft ist es, andere Leute darin zu unterstützen, tief zu erkennen, wer sie sind. Ich kann dir nicht sagen, wer du bist; nur du kannst diese Wahrheit erfahren. Hingegen kann ich mit dir meine Erfahrungen und was in meinem eigenen Leben funktioniert hat, teilen – als mögliches Werkzeug für dich, deine eigene Wahrheit zu finden."

Im Seminar „Intuition und Meditation“ tauchen wir gemeinsam ein, in den Raum, in dem unsere innere Stimme wieder hörbar wird. Übungen und Meditationen helfen uns dabei, uns wieder mit dem Wissen und der Weisheit zu verbinden, die uns allen zutiefst zueigen ist – wir müssen nur wieder lernen zu lauschen. Wir Tragen die Antworten auf all unsere Fragen schon in uns.

Kira neuKursleitung

Kira Kay

 

 

 

 

 

Hier einige Infos zu den Zeiten und dem ungefähren Ablauf des Seminars:

Am Mittwoch ab 17:30 Uhr Einchecken und Bezahlen im Empfangshäuschen.
18:30 Uhr Abendessen im Restaurant20:00 Uhr erstes Gruppentreffen

Morgens vor dem Frühstück wird es eine Yin Yoga Session mit Raphael geben, bitte bringt euch entsprechend bequeme und lockere Kleidung mit.

Die genauen Zeiten und Pausen richten sich nach den Mahlzeiten im Zegg (ab 8:00 Uhr Frühstück, 13:00 Uhr Mittagessen, 18:30 Uhr Abendessen) und nach unseren Bedürfnissen. Die Pausen können auch je nach dem Verlauf der Gruppe flexibel sein.

Das letztes gemeinsames Treffen wird am Sonntag Vormittag sein. Die Gruppe endet mit dem Mittagessen um 13:00 Uhr.

Der Seminarinhalt besteht in weiten Teilen aus Übungen und Mediationen, die uns in einen Raum führen, in dem wir unsere innere Stimme wieder deutlicher hören können. Es ist hilfreich Schreibzeug dabei zu haben um während der Übungen Notizen zu machen.

Kiras einfache, direkte und herzliche Art schafft einen Atmosphäre von Ehrlichkeit und Vertrauen, die Voraussetzung ist uns selbst wieder zu vertrauen und damit wieder mit unserer Intuition in Kontakt zu kommen. Neben den Übungen treffen wir uns immer wieder auch in der großen Runde und tauschen uns über unsere Erfahrungen aus.

Kursgebühr

€ 340 / 290 (Staffel nach Selbsteinschätzung wählbar)
zuzüglich € 226 für Unterkunft im Gruppenschlafraum (EZ und DZ nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich), Verpflegung und Kurtaxe

Zur Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: ZEGG Veranstaltungen Persönliches Wachstum

SemKey: 10604



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.