Leben mit Bienen

Beginn:
Fr, 23. April 2021
Ende:
So, 25. April 2021
Leitung:
Edith Wolter-Simon

Zur Anmeldung (neue Seite) »

Img 0380Die Bienen fliegen wieder und gehen ihrer Arbeit nach.

Sie tragen keine Masken und haben von Natur aus die Erlaubnis, sich zu zigtausenden zu treffen, zusammen zu leben, zu tanzen und zu summen.

Jedoch gehen sie sich im Normalfall auch nicht besuchen, sondern bleiben ihrem Stock, ihrem Zuhause, treu.

Nur die frisch geschlüpften, jungen Königinnen haben “Fremdkontakt“. Jenseits von Inzidenzwerten erheben sie sich eines schönen, warmen Tages in die Lüfte, um sich dort, ganz weit oben, von den Drohnen, den Männern unter dem Bienenvolk, begatten zu lassen. Dann kehren sie heim, angefüllt mit Eiern und Samen, und legen ca. 2000 Eier am Tag.

Der Saft, den die Bienen zur Fütterung der Königin in ihrem Körper brauen, das Gelee Royal, ist eines der Heilmittel aus dem Bienenstock. Neben dem verjüngenden Effekt, kann es zur Immunstärkung und auch bei Kinderwunsch eingesetzt werden.

Die vielen anderen Heilmittel aus dem Bienenstock werden nach und nach auch in Europa wieder entdeckt. Sie unterstützen uns in unserer Heilkraft so z.B. Propolis, Pollen, Honig etc.

Und doch: draußen treffen sich die Bienen auf den Blüten. Dort halten sie oft auch nicht den entsprechenden Abstand ein, krabbeln übereinander und aneinander vorbei, schubsen sich und verjagen sich auch mal auf ihrer Mission, den Nektar und den Pollen nach Hause zu bringen und damit die frische Brut zu füttern.

All das wollen wir beobachten, verstehen und schauen, wie die Biene lebt und welche Heilmittel sie uns aus dem Bienenstock schenkt.

Wenn Du die Welt verändern willst, dann mache nicht zuerst Regeln und Gesetze, sondern lehre den Menschen die Liebe zu den Wesen, in diesem Fall zu den Bienen.

Als Heilpraktikerin ist die Bienenheilkunde mein Spezialgebiet und meine Leidenschaft und ich freue mich auf ein gemeinsames Lernen in meinem Workshop

--- Leben mit Bienen----mit Bienen leben--- Bienen leben mit---

Kursleitung: Edith Wolter-Simon

Preis: Kursgebühr€ 250 / 220 / 200 (Staffel nach Selbsteinschätzung wählbar)zuzüglich € 113 für Unterkunft im Gruppenschlafraum (EZ und DZ nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich), Verpflegung und Kurtaxe

Zur Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: ZEGG Veranstaltungen Edith Wolter-Simon Gemeinschaftswissen Ökologie

SemKey: 10632



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.