Forumsleitungskurs Teil 2.2 (Transforum)

Beginn:
So, 17. Oktober 2021
Ende:
Mi, 20. Oktober 2021
Leitung:
Achim Ecker, Ina Meyer-Stoll, Barbara Stützel

Zur Anmeldung (neue Seite) »

EmpathicDieser Kurs ist das letzte Modul der Ausbildung Transfor(u)m. Er ist nur als Teil der Ausbildung Transfor(u)m buchbar, d.h. nachdem man die vier Grundmodule absolviert hat (Forumsbasiskurs, Moderationskunst, Basisgemeinschaftskurs, Liebesmodul) sowie den Forumsleitungskurs eins. Normalerweise ist er die Auswertung einer mehrmonatigen Praxiszeit. Durch die Coronapandemie hat sich das Format verändert und es wird ein Teil der Praxiszeit beinhalten.

Weitere Themen: meine Rolle als Leitung, Qualitäten und Schatten, Kommunikation in Leitungsteams, Verkörperung von Werten, Vertiefung einzelner Aspekte des Forums.

 Allgemeines zur Ausbildung Transfor(u)m

Gemeinschaft ist für uns im ZEGG ein Bewusstseinsweg, in dem wir als Menschen mehr und mehr erkennen, wer wir sind – jenseits von Rollen, Gewohnheiten oder Masken. Je näher wir unserem eigenen Wesen sind, umso mehr gewinnen wir Vertrauen in andere Menschen und ins Lebendige.

Forum ist ein Werkzeug, in dem Menschen sich in diesem Bewusstseinsweg unterstützen und herausfordern. So entsteht Gemeinschaft und es wachsen die Fähigkeit zu Selbstverantwortung, Anteilnahme, das Wissen um den eigenen Beitrag und das Gefühl für Sinnhaftigkeit.

Um ein ZEGG-Forum zu leiten, brauche ich Zentriertheit, Selbstkenntnis und Wissen über menschliche Entwicklung. Meine Aufgabe ist es, Werte zu verkörpern, Raum zu geben und diesen Raum zum Wohle der anderen zu navigieren. Wir üben, das Anliegen der einzelnen Menschen möglichst umfassend wahrzunehmen und ihn darin zu unterstützen, seine ureigene Spur und seinen authentischen Ausdruck zu finden. Gleichzeitig gilt es, die Kultur in der Gruppe so zu fördern, dass alle den empathischen Raum mithalten können jenseits von eigenen Prozessen. In dieser Ausbildung lernen wir unsere persönlichen Leitungsqualitäten kennen und üben Forumsleitung unter Supervision. Der Kurs vermittelt zudem vertieftes Wissen über Geschichte, Weltbild, Absicht und Grenzen des Forums.

Mehr Infos unter www.zegg-forum.org ober bei

 Kursleitung: Barbara Stützel, Ina Meyer Stoll, Achim Ecker

Preis: Kursgebühr € 270 zuzüglich € 169,50 für Unterkunft im Gruppenschlafraum (EZ und DZ nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich), Verpflegung und Kurtaxe

Zur Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: Barbara Stützel Achim Ecker Ina Meyer-Stoll ZEGG Veranstaltungen Soziale Kompetenz & Kommunikation Transfor(u)m Persönliches Wachstum Gemeinschaftswissen

SemKey: 10760



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.