Liebesakademie - Sinnensommer

Beginn:
Mi, 9. August 2017
Ende:
So, 13. August 2017
Leitung:
Roger Balmer, Susanne Kohts

Sinnensommer 2Entspannen, eintauchen, wachsen

Eine sinnliche Auszeit mit täglich einigen Stunden gestalteten Programm wie Ölmeditationsritual, spielerischen, sinnlichen Begegnungsräumen, Männer-/Frauenkreisen, Forum – und dazu viel Freizeit um unseren schönen Platz zu geniessen, z. B am Wasser zu liegen und die Seele baumeln zu lassen.





Bei unseren ZEGG-KörperarbeiterInnen können u.a. zusätzlich Gesundheitsmassagen gebucht werden.

Kursbeginn: 9.8.17 um 15.00 Uhr.

Leitung: Susanne Kohts und Roger Balmer

Preis: € 280 bei Zahlung bis 8.5, danach € 340 KG + € 206 U&V/KT
(Im Zelt/eigenem Wohnmobil: € 174.-)

Anmelden


Die Liebesakademie

für Singles, Paare und Polyamore

  • bietet einen geschützten Raum, in dem auf leichte und spielerische Weise neue sinnliche Erfahrungen gemacht werden können
  • bietet die Möglichkeit, mittels geistiger Inspiration neue Visionen für den eigenen Weg in der Liebe zu entdecken
  • verbindet Gemeinschaftserleben mit Liebeswissen

Mehr Informationen: https://www.facebook.com/liebesakademie.org

Trailer: auf 4 Minuten gibt er einen kleinen und feinen Einblick in die Arbeit der Liebesakademie:



Für alle Liebesakademie-Veranstaltungen:

Für aktuelle Veranstaltungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich und das Newsletter-Abo: www.zegg-liebesakademie.de
Wir stehen dir auch gerne für ein beratendes Telefonat zur Verfügung unter:
Tel.:(++49 (0) 33841/ 595-446
 
herzlogo 5 prozent

 


Kategorien: ZEGG Veranstaltungen Bewusstsein in der Liebe Roger Balmer Susanne Kohts



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.