Suche

WebWorker für Joomla! gesucht

Wir suchen ein bis zwei Personen mit guten bis sehr guten Kenntnissen in Joomla!, die Lust hat in unserem hauseigenen Team an der Neugestaltung unser Internetpräsenz mitzuarbeiten.

» mehr Infos



 Belzig_von_oben_2Im Laufe der letzten beiden Jahrzehnte hat sich im Hohen Fläming eine bunte Mischung von Menschen angesiedelt: Zeitgleich mit unserer Gemeinschaft kam nach der Wende die Suchthilfegemeinschaft Synanon, heute Scarabäus und begann mit ökologischem Landbau. Künstler und andere Hauptstadtflüchtlinge entdeckten den (preiswerteren) Charme der Kleinstadt als Lebensumfeld. Ehemalige des ZEGG sind in der Region geblieben und haben im Laufe der Zeit mehrere Gemeinschaften aufgebaut so in Reetz, Lübnitz oder Grützdorf. Die vielfältigen alternativen Aktivitäten ziehen inzwischen unabhängig vom ZEGG engagierte Andersdenkende hierher. Allen gemeinsam ist die Suche nach dem Aufbau einer ökologisch und sozial nachhaltigen Region.
 Ohne explizite Koordination entstehen laufend neue Intitiativen, ähnlich wie bei einer Transition-Town Bewegung.

Unsere Ziele für die Region sind:

  • eine von Konzernen unabhängige Versorgung mit Strom und Wärme aus erneuerbaren Quellen
  • mehr regionale Nahrungsmittelerzeugung in ökologischem Anbau
  • eine solidarische Gesundheitsversorgung nach den Ideen von Artabana
  • zinsfreies Wirtschaften durch eine Regionalwährung
  • freies Aufwachsen und Lernen von Kindern
  • Kunst und Kulturprojekte als lebendige Treffpunkte
  • verschiedene Formen von Bürgerbeteiligung.
Infocaf_1
Infocafé gegen rechte Gewalt, der Trägerverein "Belziger Forum e.V." wurde vom ZEGG unterstützt.

Wir sind auf vielfältige Art in vor Ort in Bad Belzig und im Fläming vernetzt und arbeiten mit verschiedenen Projekte und Initiativen. So sind wir vertreten beim Altstadtsommer www.altstadtsommer.com in Bad Belzig, unterstützen den Bahnhof Wiesenburg www.bahnhof-am-park.de, das Ökoprojekt Ölala in Reetz www.dieter-wankmueller.de/OeLaLa_Im_Web, die Kunstperle Fläming www.kunst-perle-fläming.de und das Café Der Winkel als Treffpunkt für Asylbewerber www.derwinkel.de. Wir kaufen Waren und Dienstleistungen wenn möglich aus der Region.

 Weiterlesen:

Artikel von Barbara Stützel: pdf "Eine Region träumt sich selber" - die Entwicklung der Alternativregion Hoher Fläming, 2010

Bericht des Deutschlandradio Kultur: Belzig hat ein Herz für Geist und Schönheit: 
www.dradio.de/dkultur/sendungen/laenderreport/1074797/

Website der Stadt Bad Belzig: www.belzig.com

Wegweiser für nachhaltiges Leben im Hohen Fläming: www.wegweiser-hoher-flaeming.de



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen