Auch diesmal war das Fundraising wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Gesammelt wurde für die Straße vom Internetcafé hoch zum Blauen Salon. So huckelig wie sie war, barg sie Stolpergefahren vor allem für ältere Menschen und solche mit körperlichen Einschränkungen. Sich im Rollstuhl vom Restaurant zum Dorfplatz zu bewegen, war auf der alten Straße quasi unmöglich. Und ihr Neubau sollte gleich verbunden werden mit dem Legen neuer Schächte für die Heizung und Rohre für die Wasserleitungen. Ein Projekt, das einige zig-tausend Euro kostete und noch im Juni 2017 beginnen sollte - und auf dem Pfingstcamp wurde dafür gesammelt.

Spendenaktionen gegen Huckel

Der Vormittag begann mit einer Life-Begehung der Straße mit geschlosFundraising1senen Augen. Die Gäste führten sich gegenseitig den Weg zum Zelt hoch und konnten die Huckel am eigenen Leib erleben.Während des Fundraisings wurde ein von Almut gemaltes Bild der Straße freigelegt. Mit jeder Spende verschwand ein verhüllender Zettel und es war immer mehr zu erkennen, was sich auf dem Bild befand. Christine und Jack moderierten die Veranstaltung und die Menschen erzählten ihre Geschichten zu den Spenden.Es gab auch wieder drei wunderbare Spendenaktionen für Musikeinlagen. Zwei Gäste sangen gleich vor Ort, einer am Abend auf dem Campus. Ideen muss man haben!

Großartige Summe

Fundraising2

Es wurden an diesem Vormittag fast 28.000 € von ca. 70 Menschen für die Straße zugesagt. Daneben wurden 24 Menschen "Förderer des ZEGG" und 9 "ZEGG-Club-Mitglieder".

Wir danken allen, die sich beteiligt  haben von ganzem Herzen!

PS: Die Straße wurde sogar noch auf einem etwas längeren Stück erneuert. Eure Spenden machen´s möglich!

Danke!

Kontakt

Charlotte im Finanzbüro

Bankverbindung

ZEGG gGmbH

GLS Bank

BIC: GENODEM1GLS

IBAN: DE46 4306 0967 4006 7269 01

Verwendungszweck: Spende Neubau Straße



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen