Was für ein Festabend! Diesmal fand unsere Fundraisingveranstaltung am vorletzten Abend des Sommercamps statt und war eigentlich ein Geburtstagsfest – anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des ZEGG. Viele Helfer hatten das Großzelt festlich dekoriert und so saßen alle im Halbrund um die Bühne an kleinen Tischchen, ausgestattet mit Knabberzeug und Getränke für den ganzen Abend.

Der Beginn

Das Fest begann mit drei Gesangsstücken aus dem „Canto General“, einem Oratorium, in dem Mikis Theodorakis Texte aus dem gleichnamigen Gedichtzyklus des chilenischen Dichters Pablo Neruda vertont hat. Fast 100 ZEGG-Bewohner und Sommercamp-Gäste hatten die Lieder innerhalb von fünf Proben an den vorherigen Tagen einstudiert und sangen nun leidenschaftlich aus voller Kehle, geleitet von Hagara Feinbier. Ein wunderbarer Auftakt für das Fundraising!

Durch die Veranstaltung führten Christine Schumacher und Thomas Heuser. Dem Anlass entsprechend festlich gekleidet moderierten sie mit Ernst, Witz und Charme einen Abend, an dem über 80 Menschen fast 32.000 € Spenden für das gemeinnützige Bildungszentrum ZEGG gaben. Was für ein Gemeinschaftswerk!

Kreativität begeistert

20160806 152716 kleinWieder trugen viele kreative Ideen dazu bei, die Menschen zum Spenden zu motivieren. So trug eine junge Frau zum Beispiel spontan einen feministischen Rap als Motivation für eine Spendensammlung von 500 Euro vor. Ein junger Mann motivierte gar zu einer Sammlung von 1500 Euro, indem er bei Zusammenkommen der Summe für den darauffolgenden Abend ein Klavierkonzert auf dem Campus ankündigte. Eine Gruppenleiterin versteigerte ihr selbst gestaltetes Gruppenschild in einer amerikanischen Versteigerung für über 500 Euro. Schön war auch zu beobachteten, wie viele Menschen eigene Jubiläen wie „Sechs Jahre im ZEGG“ oder „29 Jahre glücklich verheiratet“ als Anlass nahmen, einen dazu passenden Betrag zu spenden.

 Spenden für das Hauptgebäude

20160805 230735 klein

Die gesammelten Spenden werden wir für die Sanierung des Uni-Hauptgebäudes verwenden, die Stück für Stück voranschreitet. Als symbolisches Beispiel suchten wir uns konkret die instandzusetzenden Wasser- und Stromleitungen aus. Und damit sich auch jeder der ca. 300 Anwesenden vorstellen konnte, wie es sich anfühlt, neue Strom- und Wasserleitungen im Hauptgebäude zu haben, hatte sich die Technik-Crew des Abends etwas ganz Besonderes ausgedacht. Bei jeder größeren Spende, die symbolisch für Strom gegeben wurde, ging in der Uni-Kulisse auf der Bühne in einem Fenster ein Licht an. Und bei jeder größeren Spende, die symbolisch für Wasser gegeben wurde, wurde auf der Bühne ein weiteres Stück Kupferrohr hin zu einer Badewanne installiert.

Duschen auf der Bühne

Am Ende war die Veranstaltung kaum zu stoppen. Immer wollte noch jemand etwas beitragen. Doch gegen 23 Uhr war Schluss. Eine hellstrahlende Uni-Kulisse erleuchtete das Zelt und Jack, der Installateur selbst, wurde per Publikumswahl zum Duschen in der Badewanne bestimmt. Es funktionierte tatsächlich, jedoch leider war das Wasser kalt– für warmes Wasser sammeln wir ein anderes Mal.

DANKE!

Danke an alle, die dies vorbereitet und durchgeführt haben! Danke an alle, die so reichlich und fröhlich gespendet haben! Danke an alle, die mit ihren Gaben und Talenten zum Spenden motiviert haben. Gemeinsam haben wir dieses Kunstwerk ermöglicht!

Kontakt

Charlotte im Finanzbüro

Bankverbindung

ZEGG gGmbH, GLS Bank
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE46 4306 0967 4006 7269 01

Verwendungszweck: Spende Uni-Hauptgebäude



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen