Aktuelles im ZEGG

IMAGE

Auf dem Rad durch KanadaMontag, 13. April 2015

Unser langjähriger Freund Felix Ihlefeld hat etwas Besonderes vor: er will ganz Kanada mit dem Fahrrad durchqueren. Um sich hier und da eine Hotelübernachtung leisten zu können, hat er eine Spendenaktion gestartet. Die Hälfte der Spenden geht ans ZEGG: "Ohne das ZEGG wäre ich heute nicht der, der ich bin und würde mir das wahrscheinlich gar nicht zutrauen." So strampelt er auch für das ZEGG. Hier kannst Du ihn und uns finanziell unterstützen!

Weiterlesen »

IMAGE

4. SinnenweltsymposiumSamstag, 11. April 2015

Vom 29.4-3.5 findet das 4. Sinnenweltsymposium der Liebesakademie im ZEGG statt. Wie lassen sich Intimität und Freiheit verbinden ? Wie können wir in Vertrauen und Geborgenheit frei sein? Wir erkunden diese verschiedenen Sehnsüchte von uns und erforschen spielerisch ihre Qualitäten.Dabei werden wir entdecken, wie Freiheit und Vertrauen in uns entstehen kann. Geborgen und gleichzeitig frei zu sein ist ein Wunsch vieler Menschen - in Beziehung, Freundschaft, Familie, Gemeinschaft.

Was kann ich als Einzelner ganz individuell beitragen, dass Vertrauen und Freiheit, Geborgenheit und Intimität unter Menschen wächst? Wie immer werden wir in achtsamen geistigen und sinnlichen Räumen einladen zu einer genussvollen Reise. 

mehr  

Weiterlesen »

IMAGE

Gelungene nachhaltige EntwicklungDonnerstag, 09. April 2015

Ein Projekt für ökologische Stadtentwicklung hat sich in ganz Europa auf die Suche nach gelungenen Praxisbeispielen gemacht. 24 wurden ausgewählt und filmisch dokumentiert. Für Deutschland ist die Wahl auf das ZEGG gefallen. Der gut zehnminütige Videoclip über das ZEGG präsentiert die wichtigsten ökolologischen Projekte: den Bodenaufbau und die Biodiversität, sowie den Garten und die Energieversorgung aus erneuerbaren Quellen.

Weiterlesen »

IMAGE

Menschen aus dem ZEGG unterstützen syrische FlüchtlingeMittwoch, 25. März 2015

Endlich sind sie da. Nach vielen Monaten Zitterpartie konnten wir sie begrüßen: die Familie von Khalil. Khalil ist Kurde und stammt aus Syrien und lebt seit fast 4 Jahren in Bad Belzig. Und er ist mit vielen Menschen aus dem ZEGG befreundet. Als sich die Kriegs-Situation in Syrien verschärfte, wollten wir mehr von ihm wissen - wie es denn tatsächlich in Syrien aussieht, wie die Rolle der Kurden ist und wie es den Menschen mit dem Vormarsch des IS geht.

Weiterlesen »

IMAGE

Auf den Spuren der LiebeDienstag, 24. März 2015

Der Frühling taucht unseren Platz in sanftes Sonnenlicht, die Vögel singen, Eros und Agape spinnen ihre Fäden…Nach dem erfolgreichen Start des Gemeinschaftskurses mit 28 TeilnehmerInnen beginnt am 9. April eine weitere intensive Möglichkeit der Ausbildung im Rahmen des ZEGG:Das Jahrestraining „Liebeskunstwerk“ im ZEGG.

Weiterlesen »

IMAGE

Gemeinschaftskurs 2015 hat begonnen!Montag, 23. März 2015

Am 17.3. trafen sich 28 Erwachsene und zwei Kinder in der Aula, um zusammen mit dem diesjährigen Team das Fünf-Wochen-Abenteuer Gemeinschaftskurs zu starten. Die Altersspanne ist gut gemischt von 23 bis 64 Jahren, 13 Männer und 15 Frauen. Inzwischen sind wir gut gestartet, haben uns durch die bunte Spirale von Spiral Dynamics bewegt, sind unseren Gefühlen näher gekommen und haben das erste große Forum gefeiert. Am Sonntag gab es ein intensives Zusammentreffen und Austausch mit Menschen aus der Gemeinschaft und dem Kurs.

Weiterlesen »

Weitere Beiträge »

Suche

Nächstes ZEGG Event

Pfingsten 2015 - Gefühle als Kraft

ZEGG Veranstaltungen


ZEGG
Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

 

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102
E-Mail:
Web: www.zegg.de

 

Bankverbindung

ZEGG gGmbH, GLS Bank
Kto.Nr.: 4006726901, BLZ: 43060967

Für internationale Überweisungen:
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE46 4306 0967 4006 7269 01

0.23 Sec

Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.