Moderationskunst

Beginn:
Do, 21. November 2019
Ende:
So, 24. November 2019
Leitung:
Dolores Richter, Sucha Gesina Wolters

Elternschule2Moderieren, Raumhalten und Gruppenleiten in Wir-Feldern

Für sinnvolle Gruppen- und Gemeinschaftsprozesse braucht es Bewusstsein, menschliches Wissen, klare Kommunikationsstrukturen und eine gute Moderation. Deshalb ist es lohnenswert, sich speziell für diesen Kontext für Moderation auszubilden.

 


Ausbildungsinhalte:

  • Vorbereitung und Einstimmung auf eine Moderation
  • Ins „Feld lauschen“ und Synchronisation
    Anbindung an eine höhere Perspektive, an Intuition und den (inneren) Auftrag.
  • Umgang mit der Spannung zwischen individuellen Standpunkten und dem gemeinsamen Vorhaben.
  • Erkennen einer möglicherweise tieferen Botschaft im Konfliktfall
  • Persönliche Qualitäten und Grenzen als Leiter/in
  • Haltungen und Rollen im Gesprächsprozess
  • Werkzeuge und Wissenswertes zur Evolution von Gruppen

Mit auf diese Weise vertieften Fertigkeiten ist es leichter möglich, in der Moderation aus dem Nichtwissen zu schöpfen, sowohl Absicht und Ausrichtung, wie auch Leere und Loslassen zu verkörpern. So kann sich Leitungspotenzial mit Gruppenintelligenz verbinden.

Dieser Kurs ist Teil der Gemeinschafts/Forumsausbildung Transfor(u)m und kann auch einzeln gebucht werden.

Leitung: Dolores Richter, Sucha Gesina Wolters

Kursgebühr: 270 €, zzgl. 160,50 € U&V/KT

Online Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: Dolores Richter Sucha Gesina Wolters ZEGG Veranstaltungen Soziale Kompetenz & Kommunikation Persönliches Wachstum

SemKey: 10102



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen