Frauen(t)räume für Verbindung, Kraft und Transformation - ABGESAGT! > Online-Treffen

Beginn:
Do, 16. April 2020
Ende:
So, 19. April 2020
Leitung:
Kristina Werth, Yvonne Marie Kolinsky, Iris Jäger, weitere Frauen aus dem ZEGG

Online-Treffen per Zoom mit Übungen, Inspiration und Austausch am Samstag 18.April 14.00 - 17.00 Uhr > siehe ZEGG Aktuell

In Gemeinschaft erblühen – echt, wild und zart

Wer bist du Schwester im Kreis von Frauen? Wie finden wir in wahre Kooperation jenseits von Vergleich und Konkurrenz? Wir lernen etwas darüber, welche Rolle Verletzlichkeit und Kraft in unseren Beziehungen mit Frauen spielen und wie wir einander in unserer Größe begegnen können. ZEGG-Frauen teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus 30 Jahren Gemeinschaftsgeschichte. Frauen aus 3 Generationen begleiten dich auf deinem Weg, ins freie, authentische, kraftvolle und unkonventionelle Frau-Sein. Mit Vorträgen, Austausch, Körper- und Energiearbeit, Kunst, Forum und weiteren Übungen.

Frauentraume

Das erste unserer Frauen(t)räume Wochenende lädt dich ein in Gemeinschaft zu erblühen – echt, wild und zart, mit allen deinen Aspekten.

Wir werden unsere Vielfalt ehren und laden dich dazu ein, noch tiefer zu entdecken, wie du im Innersten gemeint bist. Jede hat ihren Platz im großen Gewebe des Lebens. Jenseits von vorgefertigten Meinungen und Ideen, was Frau ist und was nicht. Jede ist willkommen genau in ihrer Art und ihren Farben.

Was lösen Frauenräume in dir aus? Geborgenheit, Freude, Angst, Scham, Abwehr ... ?

Familiäre Prägungen, gesellschaftliche Strukturen und die Wirkmechanismen eines auslaufenden Patriarchats wirken auf uns, sie sind Teil eines jeden Aufwachsens und beeinflussen unser Leben. Was hat dich berührt, geprägt, geschmerzt, gestärkt, befähigt? Was sind deine Erfahrungen mit den ersten nahen Frauen in deinem Umfeld? Welche Glaubenssätze sind in dir entstanden? Sind Frauen "frei, leuchtend und zu allem imstande, was sie sich wünschen?" oder sollten sie sich eher "anpassen, einfügen, doch noch 5x drüber nachdenken..."? Viele von uns begleiten überhöhte Ansprüche und Selbstwert-Zweifel durch`s Leben. Einige haben Angst im Kreis von Frauen. Können nicht in ihrer Größe sein. Oder denken, sie müssen sich abgrenzen von zu viel "Weiblichkeit"...

Tanzende vonMelissaflor 3142549 pixabay

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Tanzende von Melissaflor, 3142549 pixabay

An diesem Wochenende richten wir uns gemeinsam aus, auf unsere Größe und Strahlkraft und die Verbundenheit darin, wenn wir einander Sein lassen, wertschätzen und unterstützen können. Im Kreis der Frauen werden wir die Würde, Schönheit, Kraft und Zartheit, Spielfreude und Lebenslust in uns, ganz entfalten und aufblühen lassen. Wir forschen, welche Muster uns hindern, das Leuchten der anderen Frauen zu lieben und ganz zu umarmen. Die Denkstrukturen und Glaubenssätze in uns, die offensichtlich oder ganz subtil wirken und die Konkurrenz zwischen uns Frauen aufrecht erhalten. Wann sind sie entstanden und wozu dienten und dienen sie uns? Wie beeinflussen sie unser (Liebes-)Leben und unsere FreundInschaften?

Welche Stellen in unserer Selbstliebe sind es, die es nötig haben in Konkurenz mit einer anderen Frau zu gehen? Wann beginnen wir uns zu vergleichen und was verändert sich, wenn wir damit transparent im Kontakt sind?

Wir laden dich ein in einen Frauen(t)raum, in dem wir in unserer ganzen Größe und Strahlkraft gleichwertig und verbunden miteinander sind - so dass Gemeinschaft zum Erblühen kommt und wir das Getrennt-Sein einer langen kulturellen Epoche überwinden.

dahlia vonAlexasFotos 3965762 pixabay

Foto: Dahliavon Alexas Foto, 3965762 pixabay

Wiederkehrende Elemente werden "Withholdsharings" und Feedback Räume sein, um den Raum zwischen uns immer tiefer zu klären, für Verbindung und um unseren inneren Mustern auf die Spur zu kommen. Wissend, wir sind im Kreis von Frauen, in dem alle mit Vergleichen und Konkurrenz zu tun haben. Wir werden gemeinsam unser Licht und unsere Schatten erforschen, uns damit annehmen, willkommen heißen und feiern.

Wir werden einander unsere Körper zeigen. Mit Tanz und Bodypainting unsere Lebenskräfte tiefer erkunden. Begegnungs- und Berührungsräume, wie das "Meer der Liebe" miteinander erleben. Wir werden uns nähren, verbinden und miteinander entspannen. Mit Hilfe von Vorträgen, Elementen der Gewaltfreien und der Transparenten Kommunikation, Forum und Austausch werden wir tiefer in die Kooperation und Verbundenheit und unser jeweils eigenes, authentisches Frau-Sein gelangen.

Frauen aus 3 Generationen begleiten dich auf deinem Weg,
ins freie, authentische, kraftvolle & unkonventionelle Frau-Sein.
So wie du bist & im Innersten gemeint bist.
Lass dich erblühen in einem großen Feld von Frauen in ihren verschiedensten Farben & Ausdrucksformen.

Herzlich Willkommen!

Leitung: Kristina Werth, Yvonne Kollinsky, Iris Jäger und weitere Frauen aus dem ZEGG

Kursgebühr: € 300 / 280 / 250 (Staffelpreis) zuzügl. € 166,50 für Unterkunft im Gruppenschlafraum (EZ und DZ nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich), Verpflegung und Kurtaxe.

Weitere Frauen(t)räume gibt es im Herbst vom 28.10. - 1.11.2020 - Geborgen im Weltenschoß***

Vor und nach dem Wochenende besteht die Möglichkeit eine sinnlich-wohlige Hawaiianische Ganzkörpermassage bei Yvonne zu buchen. Wundervoll fließend, mit Liebe gegeben, sanft und tief. Terminvereinbarung unter: 01577-2714771.

Online Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: Kristina Werth Yvonne Kolinsky ZEGG Veranstaltungen Frauen Soziale Kompetenz & Kommunikation Persönliches Wachstum

SemKey: 10271



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.