Suche

WebWorker für Joomla! gesucht

Wir suchen ein bis zwei Personen mit guten bis sehr guten Kenntnissen in Joomla!, die Lust hat in unserem hauseigenen Team an der Neugestaltung unser Internetpräsenz mitzuarbeiten.

» mehr Infos



In der ZEGG-Gemeinschaft leben 80 Erwachsene. 15 davon sind schon seit der Gründung dabei, 38 sind erst in den letzten 5 Jahren dazu gekommen. Wir sind 40 Männer, 40 Frauen und 16 Kinder und Jugendliche. Der Jüngste im Sommer 2015 geboren, die Älteste ist 88 Jahre alte (Stand April 2017).

All diese Menschen machen das ZEGG aus. Hier sind einige von ihnen:

 

Achim EckerAchim Ecker
Seit 1985 in der Bauhütte und dann im ZEGG.
www.integrale-gemeinschaftsausbildung.de

Was machst Du im ZEGG?
Gemeinschaftsaufbau. Dazu leite ich auch Kurse und Workshops. Eine weitere Leidenschaft von mir sind die Permakultur und die Gestaltung des Geländes. Und ich rede gern überall mit...

Was nervt Dich am ZEGG?
Konsensentscheidungen, in denen ein Veto alle Veränderung aufhalten kann und alle Vorarbeit sabotiert.

Was ist Dein Motto:
"Mein größter Schutz ist meine größte Offenheit."


 

Agnes-HannackAgnes Hannack
Seit November 2012 im ZEGG, in direkter Nachbarschaft seit 2001.

Was machst Du im ZEGG?
Das Zegg ist ein wunderbarer Platz, um mehr über mich als Mensch und Frau zu erfahren. Ich bin Teil der Gruppe "Radikal gemeinsam". Ich bin regelmäßig im Kinderhaus bei der Betreuung der Kleinsten und bekoche sie immer mal wieder

Was nervt Dich am ZEGG?
Dass hier immer noch Heterosexualität im Vordergrund steht (es geht fast immer um das Mann-Frau Thema), obwohl es auch die Schattierungen dazwischen gibt.

Was ist Dein Motto:
"Geh dahin, wo es leicht ist und die Türen von selber aufgehen."


 

Almut GroegerAlmut Groeger
Seit 1993 im ZEGG - davor schon in anderen Gemeinschaften - mittlerweile fast 30 Jahre in Gemeinschaften - ein echter Gemeinschaftsjunkie -

Was liebst und machst Du im ZEGG?
Die unglaublich vielen Möglichkeiten im Zegg. Vor 4 Jahren habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die Schönheit und Gepflegtheit des Platzes innen wie außen im Blick zu haben. Im Sommer arbeite ich meist draußen im Gelände. Daraus sind jetzt auch Seminare entstanden, in der es um Neugestaltung von Plätzen und die Geomantie im Zegg geht.

Was nervt Dich am ZEGG?
Dass sich manche von uns soweit zurückziehen, das ich sie nicht mehr in der Gemeinschaft fühlen kann.

Was ist Dein Motto:
"Lass dich ziehen von dem leisen Sog dessen, was du wirklich liebst" (ist von Rumi)


Anja MuchowAnja Muchow
Seit 2011 im ZEGG.
Grafik- und Webdesign: www.vassilissa.de

Was machst Du im ZEGG?
Mit Kindern in einer dorfähnlichen Bindungsgemeinschaft leben, freilernen ermöglichen, Gefühle erforschen und gemeinsame Ökonomie ausprobieren.

Was nervt Dich am ZEGG?
Dass ich nicht überall dabei sein kann - zu viel los hier :-)

Was ist Dein Motto:
"Authentisch sein, archaisch sein!"


Barbara querBarbara Stützel
Seit 2001 im ZEGG.

Was machst Du im ZEGG?
Ich mache Musik und Theater, leite Gruppen, erträume und plane Festivals und verstehe mich als Brücke in die Welt mit meiner Öffentlichkeitsarbeit, Kontakten zur Region und internationaler Netzwerkarbeit. Ich liebe den experimentierfreudigen Geist des ZEGG, dass alle Seiten von mir hier hinpassen - die künstlerische, spirituelle, sexuelle, Wachstum suchende, freiheitsliebende, neugierige, politische etc.

Was nervt Dich am ZEGG?
Dass mein Herz nicht groß genug ist für 80 oder sogar ein paar hundert Menschen und ich mich deswegen immer wieder verschließen muss.

Was ist Dein Motto:
"Leben und leben lassen."


Bill NicklBill Nickl
Geboren bin ich 1954 inmitten der österreichischen Alpen. Ich habe fast mein ganzes erwachsenes Leben in gemeinschaftlichen Zusammenhängen gelebt, in Wohngemeinschaften, auf einen gemeinschaftlich betriebenen Bio-Bauernhof, seit 1985 in der Bauhütte (dem Vorprojekt des ZEGG) und seit 1991 im ZEGG.

Was machst Du im ZEGG?
Ich koordiniere seit 1993 den Seminarbetrieb und bin immer wieder mal künstlerisch aktiv. Ich liebe es, laufend lange Stecken in schöner Landschaft zu durchqueren.

Was nervt Dich am ZEGG?
Die oft abgehobene Insidersprache und dass ich mir manchmal vorkomme wie in einem 24 Stunden Workshop.

Was ist Dein Motto:
"Ich vertraue in die Intelligenz der Gemeinschaft – sie ist immer für Überraschungen gut!"


Cordula2014Cordula Andrä
Im ZEGG seit 2010, inzwischen mit Wohnung außerhalb.

Was machst Du im ZEGG?
Herausfinden, was mir Freude macht und meine Kriegerinnen-Kraft stärken. Meine geliebte Aufgabe ist die Öffentlichkeitsarbeit. Auf dass die Schätze dieser Gemeinschaft nach Außen sichtbarer werden. Außerdem bin ich Teil des Geschäftsleitungsteams und sorge für das Gedeihen des ZEGG als Gesamtes.

Was nervt Dich am ZEGG?
Too much, too many people, too much...


Hagara 2018Hagara Feinbier
Seit August 1991 im ZEGG - von Anfang an.
https://come-together-songs.de/

Was machst Du im ZEGG?
Ich liebe die Lebensfreude und Heilkraft, die beim Singen entsteht. Ich biete dazu Seminare an und veranstalte das "Come Together Songfestival", zu dem sich jährlich mehrere Hundert Menschen im ZEGG treffen. Ansonsten bin ich leidenschaftliche Blumengärtnerin und Verschönerin, Teil der Kochgruppe 4 und Mitglied bei der ZEGG-Feuerwehr.

Was nervt Dich am ZEGG?
Der Spagat zwischen der eigenen Selbständigkeit und den vielen notwendigen Treffen in der Gemeinschaft....dass Entscheidungen so lange dauern.... dass für vieles, was Sinn macht, zu wenig Geld da ist...

Was ist Dein Motto:
"Meine größte Kraft der Verwirklichung liegt dort, wo ich mit dem Strom der Liebe verbunden bin."





ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen