zelt event 600 up

Mann und Frau – Kreativworkshop mit Klang, Text und Musik

Ein musikalisch, klanglich und kreativschreiberisches Experiment zur Verständigung der Geschlechter.

mit Simon Schramm

Klang und Musik sind ein weites Feld. Von Geräuschen und Sounds mit Gegenständen über ein spielerisches sich Ausprobieren mit Instrumenten bis hin zu Vokalklängen und improvisierten Stücken;

Wir forschen biographisch und kulturell zum Thema Kampf und Kooperation zwischen den Geschlechtern mit musikalischen, klanglichen und sprachlichen Mitteln und kreieren dazu im Prozess intuitiv Musik, Klang, Texte und Sinnzusammenhänge. Wir gehen von Deinen eigenen Fragen und Erfahrungen dazu aus und finden heraus, wie diese in Musik übersetzt und ihren Ausdruck in Text, Klang und Ton finden können.

Wir teilen in der Gruppe unsere Fragen und befruchten uns gegenseitig mit Impulsen und Umsetzungsideen, so dass am Ende des Seminars ein Produkt in Form eines oder mehrerer kleiner Stücke entstehen, die biographisch von den Teilnehmern inspiriert sind und eine Mischung aus Hörspiel, Lesung und Klanginstallation sein werden.

Dabei liegt der Fokus in diesem Seminar ganz klar auf der auf der spielerisch – kreativen Arbeit, nicht auf dem therapeutischen Prozess.

Methoden

Ich greife vor allem auf Methoden der Elementarmusik, der Improvisation, des Kreativ Schreibens, der Musiktherapie und auf gruppendynamische Tools wie Forum und ImproTheater zurück.

Lernziele

Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte und Identität; Selbstreflexion, Wissen über gesellschaftliche Prozesse, Kommunikationsfähigkeit, Kooperationskompetenz, Kreativität, kulturelle Bildung, künstlerische Kenntnisse, Konfliktfähigkeit, Fertigkeiten für emotionale Selbstregulation, Resilienz Steigerung, Teamfähigkeit.

Du brauchst keine musikalischen oder schriftstellerischen Vorkenntnisse, nur Lust auf Experimentieren und ein Dich Einlassen auf eine prozessorientierte Arbeitsweise. Bring‘ gerne eigene Instrumente mit!

Für weitere Fragen:

Dates and registration

19. - 22.10.
Mann und Frau – Kreativworkshop mit Klang, Text und Musik
Kursgebühr 1. Staffel: 280 €
Kursgebühr 2. Staffel: 230 €
Kursgebühr 3. Staffel: 180 €
Plus accomodation, meals and tourist tax
Simon Schramm
Places available

Facilitator

 Simon Schramm

Simon Schramm

Simon Schramm, Jahrgang 1975.

Nach 13 Jahren Waldorfschulzeit und anschließendem Zivildienst Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis (Musik, Bildende Kunst, Kulturmanagement, Politik) sowie Kulturpädagogik an der Universität Hildesheim - veranstaltet er als Freiberufler Kreativ-Seminare, Kunst- und Party Events und thematische Festivals.

Er ist Mitbegründer der Liebesschule für junge Erwachsene.
Außerdem hat er eine Ausbildung zum Heilerziehungshelfer und arbeit in Berlin als Pflege- Assistent.

Simon lebt seit 2012 im ZEGG und ist dort aktuell auch im Sozialkreis aktiv. „Seit ich mich 2010 auf die Reise gemacht habe, Gemeinschaft zu erforschen, gilt mein Herzblut dem Zusammensein und Zusammenwirken von Menschen, ob das nun durch ein Festival, durch Liebesforschung, durch einen Gruppenprozess oder durch Musik, Tanz, Kunst und Theater geschieht. Manchmal passiert auch alles gleichzeitig...“

We use cookies
We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (e.g. statistics & language selection). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.