zelt event 600 up

Liebe leben - Liebesakademie

25. - 28.04. / 06. - 09.06.

mit Roger Balmer und Susanne Kohts

Die vertiefende Ausbildung der Liebesakademie zu Liebe, Sexualität und Beziehungen

Die Seminarreihe "Liebe leben" ist eine Weiterbildung für alle Menschen, die fruchtbare Bedingungen für das Gelingen der Liebe im eigenen Leben und im eigenen Wirkungskreis schaffen wollen.
Die Seminare sind offen für Paare wie Singles und einzeln buchbar.


Liebe leben - Gelingende Beziehungen 25.-28. April 2024

Befindest du dich in einer Umbruchsituation und suchst neue Horizonte in deiner Art zu lieben?

Veränderungen im Liebes- und Beziehungsleben führen oft zu neuen Fragen:

  • Wie gestalten wir lebendige Liebesbeziehungen, in denen wir wachsen, uns verändern und immer wieder neu finden können?
  • Wie passen unser Wunsch nach Bindung und der Wunsch nach Autonomie zusammen?
  • Wie kann mensch mit Eifersucht konstruktiv umgehen?
  • Wie ist - gleich ob als Single oder Teil eines Paares - meine individuelle Vision von Beziehung?

Es ist nach unserer Erfahrung sehr förderlich, den eigenen Liebesfragen in einem gemeinschaftlichen Rahmen Raum und Zeit zu geben - und sich aufzumachen für die Inspirationen dieser Gemeinschaft auf Zeit, die wir an diesem Wochenende bilden.

„Gelingende Beziehungen" ist ein Seminar, dass sich sowohl an Paare wie Singles richtet.

Ablauf

Zu Beginn des Seminares beleuchten wir in einer geführten, inneren Reise unseren Liebesweg, den roten Faden, der sich bisher durch unser Leben zieht in der Liebe. Was sind die Erfolge, wo sind wir gescheitert, was sind unsere brennensten Fragen im Moment? Wohin zielt unser Werden? In Kleingruppen machen wir uns sichtbar und erfahren wie wohltuend es sein kann, Mitwisser zu haben für den eigenen Weg in der Liebe.

Wir werden ein Naturritual erleben und in Teachings des Teams u.a. Inspirationen erfahren zu den Themen: was unterstützt uns intime, lebendige Beziehungen zu leben, wie gehen wir konstruktiv mit Eifersucht um.
Wir vernetzen unser Wissen darüber, welche Werkzeuge/ Tools in Beziehungen wir nutzen, wenn es herausfordernd oder schwierig wird.
Im Männer-Frauenkreis können wir uns im eigenen Geschlecht hören, verbinden und Feedback bekommen.
Was steht zwischen mir und der Fähigkeit, Liebe auch im Alltag immer mehr zu leben? Wir werden gemeinsam ganz konkret erarbeiten, wo es in meinem Leben Veränderungen braucht, nächste umsetzbare Schritte in Richtung einer grösseren Liebesfähigkeit.
Schliesslich bewegen wir uns in einen Raum, in dem wir unsere eigene Liebesvision "downloaden" können.
Mit einem Blick auf die Möglichkeiten der Vernetzung auch bei uns zu Hause, gehen wir wieder gekräftigt in unser Leben.

Liebe leben - gelingende Beziehungen ist ein überwiegend sprachliches Seminar mit thematischer Inspiration, Kleingruppen, Tanz, Meditation, Männer/Frauenkreis, Visionsfindung und Kommunikations- und Bewusstseinstechniken wie Nature Walk.

Feedback einer Teilnehmerin dieses Seminars

„Ich bin näher bei mir, an der Selbstliebe, ich kann mich halten...und auch wir als Paar sind auf eine ehrlichere, eine höhere Ebene gekommen. Euer Seminar hat den Rahmen darum gesetzt, hat aus meiner Ahnung eine Haltung gemacht. Aus der Opfergeschichte eine Kraftgeschichte. Meinen Schmerz und meine Verletzungen will ich damit nicht leugnen, aber ich kämpfe nicht mehr mit dem Schwert darum, in und mit diesem Schmerz gesehen zu werden...und siehe da: mein Partner kann mich viel besser sehen!

In Eurem Seminar habe ich erfahren, dass Beziehung heißt, hin und wieder aus dem Nest zu fallen, neu zu schauen, wer bin ich, wer bist du, ist das noch das, was wir wollen... es darf Schmerz geben und "Scheitern"... darüber ehrlich und weich in Kontakt zu gehen, ist für mich nun der Weg. Ich hatte immer so viel Angst vor Schmerz, vor Forschung, vor Veränderung... Auch wenn sie weniger geworden ist, wird sie mir in Zukunft sicher noch begegnen. Es ist gut zu wissen, dass es Euch gibt und Menschen, die an diesen Themen dran sind. Es gibt ein Feld für Heilung, Auseinandersetzung, Forschung und Wachstum. Ich danke Euch von Herzen."


© Fotolia-101352699_S © 69001807 _S/ fotolia.com © 79398923 S/ fotolia.com

Liebe leben - Intensivkurs 6.-9 Juni 2024

Unsere vertiefende Ausbildung zu Liebe, Sexualität und Beziehung.

sinnliche Forschung * Verständigung zwischen Männern und Frauen * Vernetzung und Liebesforschung *
Du lässt dich auf eine spannende und bereichernde Gruppenerfahrung ein und lernst deine eigenen Stärken und Schwächen im Umgang mit Intimität und Freiheit, einlassen und loslassen, besser kennen. Dies verbunden mit der nötigen Achtsamkeit und dem Respekt vor der Individualität jedes Einzelnen.

Methoden: Übungen, Teachings, Erfahrungsaustausch, gemeinsamer Männer- & Frauenrunde, Forum, ggf. Ölritual, Körperarbeit, Begegnungsrituale, Gemeinschaftsbildung und Stille.

Mehr: Teil des Intensivkurses wird ggf. unser Ölritual sein, dass uns die Welt neu wahrnehmen lässt. Gruppenrituale im warmem Öl führen zu Entschleunigung und unsere Sinne bekommen Raum.
Wir schmiegen uns nackt in den Urgrund des Seins und genießen die leibliche Erfahrung von Beheimatung, Genährtsein und Berührung - und können darin auch unsere Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen.
Es ist verbunden mit einem achtsamen Gruppenprozess. Durch Kontaktübungen, Austausch und das Üben, eigene Grenzen zu kommunizieren, schaffen wir einen sicheren Raum, in dem wir uns begegnen können als Menschen.

Team: Susanne Kohts und Roger Balmer und Team


Die Liebesakademie

für Singles, Paare und Polyamore

  • verbindet das Vertiefen von Liebeswissen mit Gemeinschaftserfahrung.
  • unterstützt Menschen in ihrem geistigen, sinnlichen und spirituellen Wachstum.
  • vermittelt Wissen über neue Liebesformen, liebevolle Sexualität, gelingende Kommunikation in Beziehungen, Frau-Sein und Mann-Sein, Verständigung zwischen den Geschlechtern und Vergebungsarbeit.

» Mehr Informationen (auf Facebook)
» Videos der Liebesakademie

Hier geht es zu unseren
Webinaren:
77 Minuten - Die kompakte Möglichkeit sich mit verschiedenen Liebes- und Beziehungsthemen zu beschäftigen und die beiden Leiter der Liebesakademie, Susanne Kohts und Roger Balmer, online kennenzulernen:

Di. 06.02.2024 : Eifersucht will uns was sagen >Onlineanmeldung
Di. 19.03.2024 : Licht, Schatten und Potential verschiedener Liebesformen
Di. 28.05.2024: Thema noch offen

Für aktuelle Veranstaltungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich und das Newsletter-Abo: www.liebesakademie.org

Wir stehen dir auch gerne für ein beratendes Telefonat zur Verfügung unter:

Tel.:(++49 (0) 33841/ 595-446


Daten und Anmeldung

Hinweis: Dir wird am Ende des Buchungsvorgangs zwar die Gesamtsumme aller Module angezeigt, wir stellen die Rechnungen aber jeweils erst 2 Wochen vor Kursbeginn. Du musst also nicht die gesamte Summe auf einmal zahlen.

25. - 28.04.
Gelingende Beziehungen
Kursgebühr 1. Staffel: 350 €
Kursgebühr 2. Staffel: 300 €
Kursgebühr 3. Staffel: 250 €
Unterkunft, Verpflegung: € 177 - 294 zzgl. Kurtaxe
Susanne Kohts, Roger Balmer
Plätze frei
06. - 09.06.
Liebe Leben - Intensivkurs
Kursgebühr 1. Staffel: 380 €
Kursgebühr 2. Staffel: 340 €
Kursgebühr 3. Staffel: 290 €
Unterkunft, Verpflegung: € 177 - 294 zzgl. Kurtaxe
Susanne Kohts, Roger Balmer
Plätze frei

Seminarleiter:innen

Susanne Kohts leitet mit ihrem Lebenspartner Roger Balmer die Liebesakademie im ZEGG und berät Einzelne und Paare in Liebesfragen. Sie ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach und Seminarleiterin der Vergebungsmethode nach C. Tipping und Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

„Gesunde Beziehungen führen ist lernbar, ebenso wie eine erfüllende und freudige Sexualität“

www.susanne-online.de
www.liebesakademie.org

„Eines meiner größten Anliegen ist es, Räume zu schaffen, in denen frei über Liebe und Sexualität gesprochen werden kann. Es gibt in Liebesfragen oft keine fertigen Antworten oder Lösungen. Doch durch das Aussprechen eigener Gedanken, Bedürfnisse, Wünsche zeigen sich oft Wege zu diesen Antworten und Lösungen. Und – es tauchen immer auch neue Fragen, die mit Lust und Begeisterung aber auch Mut und Ausdauer weiter erforscht werden wollen. Meine Erfahrung zeigte mir: es ist wichtig, die Liebe als Weg zu sehen und nicht als fertiges Konzept."

Roger Balmer, geboren 1963 in der Schweiz. Vielfältige und langjährige Ausbildung im Bereich von Liebe und Sexualität innerhalb des Projektes ZEGG und des Heilungsbiotopes Tamera durch Liebesschulen, spirituelle Retreats und durch die alltägliche Erprobung und Liebesforschung innerhalb des Gemeinschaftslebens.

"Ich lebe seit 30 Jahren in Gemeinschaften und wirke seit zwei Jahrzehnten als Seminarleiter, Landschaftsgärtner, Vortragsredner und Autor. Es ist mir ein Herzensanliegen, neue Liebes-und Beziehungsformen zu fördern und die menschliche Suche nach Bindung, Sinnlichkeit und Sexualität in ihrer Vielfalt zu ehren und zu verbinden.
Ich stehe für Erfahrungsräume, in denen sich Gemeinschaftserleben mit Liebeswissen verbindet."


www.liebesakademie.org

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Statistik & Sprachwahl). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.