Frauen(t)räume für Verbindung, Kraft und Transformation

Beginn:
Mi, 28. Oktober 2020
Ende:
So, 1. November 2020
Leitung:
Lena Gebhardt, Cornelia Schöttler, Almut Groeger, weitere Frauen aus dem ZEGG

Geborgen im Weltenschoß

Wir Frauen ermutigen und lehren uns, was es heißt, ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben als Frau zu leben. Wenn wir mit uns selbst und anderen verbunden und genährt sind, tragen wir ein essentielles Fundament in uns, eine tiefe innere Geborgenheit. Wie können wir uns dabei unterstützen, uns unserer Strahlkraft und Wirksamkeit gewahr zu werden und in der Welt bewusst zu manifestieren?

Brunnen

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was bedeutet es heutzutage Frau zu sein? Die GENDER- Thematik nimmt in der Findung der eignen Sexualität & der Zugehörigkeit zu einem Geschlecht zu Recht bedeutsam Raum ein. Queer sein ist inzwischen weit mehr als eine Randerscheinung unserer Gesellschaft. Dank der weitreichenden Aufklärung verfügen wir inzwischen über eine Fülle an Freiheiten.

Auch wenn wir in einer Zeit leben, in der wir Frauen scheinbar alle Möglichkeiten haben, sich frei und ungehindert zu entfalten, so erleben wir doch immer wieder, dass uns unsere antrainierten Begrenzungen und Verletzungen daran hindern, unsere Liebe, unsere Lebendigkeit, unsere Sinnlichkeit, unsere Sexualität und vieles mehr in die Welt zu bringen.

Frauentraume

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


In vielen Kulturen gab und gibt es den Heilkreis der Frauen. In ihm kommen die Frauen aller Altersstufen zusammen, um sich zu verbinden, Kraft zu schöpfen und ihre Weisheit auszutauschen. Wir wollen einen geschützten Raum schaffen, in dem wir unsere ursprüngliche Weiblichkeit wieder entdecken, Antworten auf unsere Fragen bekommen und die Möglichkeit haben, uns von Frau zu Frau auszutauschen und voneinander zu lernen.

Frau sei willkommen mit all dem, was ist und Dich gerade ausmacht. Wir laden Dich ein, in die Fülle des Lebens einzutauchen, den Blick im Innen und Außen sanft zu weiten, Dich zu entspannen und regenerieren und Dein Potenzial neu zu (er-)leben.
In diesem Seminar im Herbst möchten wir uns gern, passend zur Jahreszeit, mehr nach Innen wenden, ohne dabei aus den Augen zu verlieren in welche brisanten Zeiten wir gerade leben.

Wir verbringen unsere Zeit mit Austausch, geistigem Input, Forum, Meditation, Tanz, Atemreisen, Körperarbeit , Begegnungs- und Berührungsräumen und Feedback und Wertschätzungsrunden.

ZEGG -Frauen teilen ihr Wissen & Erfahrungen aus 30 Jahren Projektgeschichte. Frauen aus 3 Generationen begleiten dich auf deinem Weg, ins freie, authentische, kraftvolle & unkonventionelle Frau sein. So wie du bist & im Innersten gemeint bist.

Kunst 2019

Das ZEGG ist ein Ort an dem schon seit fast 30 Jahren kontinuierlich Frauen sich versammeln, ihre Erfahrungen austauschen und ihr Wissen untereinander teilen und sich gegenseitig Raum geben.
Das geht von Gesprächskreisen über Frauenölaktionen, Selbstbetrachtungen, Bodypainting, Aktzeichnen, Massagen, Schoßraumprozeß®-Begleitung, bis hin zu einem Frauen Kongress „Die weibliche Stimme“. Auch unsere Sozialen Gruppen am Platz teilen sich immer wieder in Frauen- und Männerkreise um einzelne Themen zu vertiefen. Es gab immer wieder Zeiten, in denen Frauen aus der Gemeinschaft auch Seminare in unserem Bildungszentrum speziell für Frauen angeboten haben.
Die letzten Jahre waren eine Zeit, in der wir im ZEGG zwar intern im Frauenkreis wöchentlich getroffen haben; aber wenig mit Angeboten nach Außen gegangen sind. Das möchten wir jetzt wieder ändern. Es scheint auch ein organischer Rhythmus darin zu liegen.

Im ZEGG leben Frauen allen Alters zusammen und so ist auch das Spektrum der Themen weit gefächert.

Herzlich Willkommen!
Lena, Cornelia & Almut


TEAM der Frauenräume: Almut Groeger, Cornelia Schöttler, Kristina Werth, Lena Gebhardt und Yvonne Kollinsky

Vor und nach dem Wochenende besteht die Möglichkeit eine sinnlich-wohlige Hawaiianische Ganzkörpermassage bei Yvonne zu buchen. Wundervoll fließend, mit Liebe gegeben, sanft und tief. Terminvereinbarung unter: 01577-2714771.

Leitung des Herbstseminars: Lena Gebhardt, Cornelia Schöttler und Almut Groeger

Preis: € 360/330/300KG (Staffelpreis) + 222 U&V / KT für Unterkunft im Gruppenschlafraum (EZ und DZ nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich), Verpflegung und Kurtaxe. 

***Weitere Frauen(t)räume gibt es im Frühjahr vom 16. – 19.4.2020 – In Gemeinschaft erblühen - echt, wild und zart***

 

Online Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: ZEGG Veranstaltungen Frauen Almut Groeger Bewusstsein in der Liebe Persönliches Wachstum Lena Gebhardt Cornelia Schöttler

SemKey: 10270



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.