Basis-Gemeinschaftskurs (Transforum)

Beginn:
Do, 23. September 2021
Ende:
So, 3. Oktober 2021
Leitung:
Achim Ecker, Ina Meyer-Stoll, Dolores Richter, Barbara Stützel

Zur Anmeldung (neue Seite) »

Int.Zeit 13.Susanne 3In diesem Kurs wollen wir in uns die Grundlagen stärken für eine Kultur der Verbundenheit, für Gemeinschafts- und Liebeswissen. Wie und wer bin ich als Mensch unter Menschen? Wie schaffen wir aus dieser Vision eine gelebte Realität in einer Gruppe?

Wir bieten hierzu einen Erfahrungsraum an und erleben uns selbst als Gemeinschaft auf Zeit.

 

Darin behandeln wir folgende Module:

  • Was ist das politische Welt - und Menschenbild für einen lebensbejahenden Kulturwandel? Wie kommen wir von der Kultur der Trennung zu einer Kultur des Miteinanders und des Vertrauens?
  • Ein bewusster Umgang mit Gefühlen & Emotionen, Rang und Macht und unseren persönlichen Schatten.
  • Potenzialenfaltung, Gemeinschaftswissen, Grundlagen erfahren für verbindende Kommunikation, für vertiefende Forumsarbeit.
  • Ein Schwerpunkt des Seminars wird dem Aufbau einer bewussten Liebeskultur gewidmet - dem Erwachsen werden in Beziehungen. Wir erfahren uns in unseren intimen Fragen rund um alles, was mit Liebe und Beziehung zu tun hat und lernen, unsere Perspektiven zu weiten.

Gleichzeitig lassen wir Raum für eigene Mitgestaltung der Teilnehmenden, für Bewegung, Musik, Stille, Sein in der Natur und das Unbekannte.

 Dieser Kurs ist einzeln buchbar und zugleich verbindlicher Teil der neuen Forums- und Gemeinschaftsausbildung "Transfor(u)m". Denn für Menschen, die andere in ihren inneren Prozessen begleiten, ist es unumgänglich, sich auch selbst in einem intensiven Prozess zu erfahren.

Vorläufiger Tagesplan: Tagesplan_2021.docx

 Kursleitung: Ina Meyer-Stoll, Achim Ecker, Barbara Stützel, Dolores Richter

Kosten: Kursgebühr € 700, zuzüglich € 565 für Unterkunft im Gruppenschlafraum (EZ und DZ nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich), Verpflegung und Kurtaxe

Zur Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: Achim Ecker Barbara Stützel Dolores Richter Ina Meyer-Stoll ZEGG Veranstaltungen Soziale Kompetenz & Kommunikation Bewusstsein in der Liebe Persönliches Wachstum Gemeinschaftswissen Transfor(u)m

SemKey: 10686



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.