Resilienz in Zeiten der Turbulenz

Beginn:
Fr, 14. Oktober 2022
Ende:
So, 16. Oktober 2022
Leitung:
Sonja Maier, Dirk Adams, Gabriele Trommer

Zur Anmeldung (neue Seite) »

Bild1Aus aktuellem Anlass!!!

Wir reagieren mit diesem Angebot auf die aktuellen gesellschaftlichen Krisen.

Wir wollen unsere Reaktionen und unseren Umgang mit den aktuellen Herausforderungen ins Bewusstsein holen und reflektieren:

 

 

  • Wie finde ich innere Stabilität im Anblick von Krise, Krieg, Klima, Kollaps, Corona und dem, was noch kommen wird?
  • Welches Gefühlsspektrum zeigt sich?
  • Welche innere Haltung nehme ich ein?
  • Was kann ich noch wahrnehmen, während ich Verantwortung trage und andere von mir vielleicht Sicherheit erwarten?
  • Was führt mich über Polaritäten und Polarität erzeugende Diskussionen hinaus?

Durch Sharing und Ko-Regulation wollen wir Momente tiefer Beziehung
entstehen lassen, um unsere Nervensysteme zu stärken und zu nähren und Integration von allem, was gerade aufgewirbelt ist zu begünstigen.

Otto Scharmer´s Methode des Presencing, Theorie „U“ hilft uns dabei, uns dem Unbekannten hinzugeben und neue Impulse für dem Umgang mit der Zukunft emergieren zu lassen.

Gemeinsam erforschen und stärken wir so unsere Kräfte und Quellen von Resilienz und entwickeln und erproben neue Möglichkeiten.

Wir als Team sehen uns dabei als mitforschende Facilitator auf Augenhöhe und sind als gleichermaßen Betroffene gespannt darauf, was wir gemeinsam entstehen lassen.

Beginn: Freitag, 14.10., 18:00 Uhr bis Sonntag, 16.10.2022, 13:00 Uhr

Preis: 80 € / 120 € / 160 € Kursgebühr + 119 € Unterkunft und Verpflegung & Kurtaxe

Kursleitung: Sonja Maier, Dirk Adams, Gabriele Trommer

Zur Anmeldung (neue Seite) »


Kategorien: Dirk Adams Sonja Maier ZEGG Veranstaltungen Soziale Kompetenz & Kommunikation

SemKey: 221475



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.