Männer-Jahrestraining 4: Der König – Vision und Lebensaufgabe

Beginn:
Do, 19. Oktober 2017
Ende:
So, 22. Oktober 2017
Leitung:
Kolja Güldenberg, Sharan Thomas Gärtner

Männer-Jahrestraining "Bewusst Mann Sein"

Ein vierteiliges Jahrestraining

Durch die tiefe Würdigung für uns selbst entsteht natürliche Autorität, Selbstverantwortung und innere Freude. Wir nutzen verschiedene Rituale, um uns zu reinigen, zu verbinden und unsere Absichten zu bekräftigen.

  • Männliche Spiritualität
  • Tod, Sterben und Hingabe
  • Beruf und Berufung
  • Wirken in der Welt

Der König kennt seine Lebensthemen und stellt sich verantwortlich in den Dienst des Lebens.

pdfFlyer-Maenner_Jahrestraining-2017.pdf

Leitung: Kolja Güldenberg, Sharan Gärtner

Preis pro Teil im ZEGG:
€ 220 / 260 / 300 KG (Selbsteinschätzung) + € 154,50 U&V/KT
Frühbucherrabatt 10 % auf die KG bis 15.2.17

Preisstaffel Kursgebühr ZEGG-Männer-Jahrestraining 2017, Teile 1 und 4                           
(in Klammern: bei Buchung des gesamten Trainings bis 15.2.2017):
 
Anhaltspunkt für die Selbsteinschätzung:
bei bis zu 1.500 mtl. verfügbarem Einkommen: 220 EUR  (198 EUR)
bei 1.500 bis 2.000 mtl. verfügbarem Einkommen: 260 EUR  (234 EUR)
bei mehr als 2.000 mtl. verfügbarem Einkommen: 300 EUR  (270 EUR)
 
„verfügbares Einkommen“: was monatlich für Lebenshaltung, Miete und regelmässige Verpflichtungen zur Verfügung steht (nach eigener Einschätzung).

Anmelden


Teil 2 (Der Heiler) und Teil 3 (Der Liebhaber) finden im Landhaus Gottsdorf bei Berlin statt.

Infos und Anmeldung dazu:


Kategorien: Sharan Thomas Gärtner Kolja Güldenberg ZEGG Veranstaltungen Männer Persönliches Wachstum



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.