zelt event 600 up

Soma-Prozessbegleitung

für Paare

Durch die Soma-Prozessbegleitung lässt sich ein neuer Raum der körperlich-seelischen Resonanz erschließen, in dem es möglich wird, wieder mehr bei sich zu sein und in einem achtsamen Miteinander.

mit Tajtana Bach und Detlef Scholz

Die Gruppe richtet sich Menschen, die entweder in einer Paarbeziehung leben, oder aber sich für dieses Seminar dazu verabredet haben, um die Erfahrung der SPB, der Soma-ProzeßBegleitung* für Paare zusammen zu erleben.

Wir Menschen sehnen uns nach Geborgenheit und Angenommensein.
Wenn wir einen anderen Menschen gefunden haben, mit dem das möglich zu sein scheint, investieren wir gern und viel. Oft fühlt es sich zu Beginn so gut an. Wir begeben uns auf die abenteuerliche Suche nach dem gemeinsamen Glück. Wohlwollend und beherzt.

Und so oft geschieht nach einigen Jahren doch das Unglaubliche, denn fast unbemerkt
… gelingt das Verstehen immer weniger,
… wird es immer schwieriger, ich selbst zu sein,
… wird die Anziehung der Körper geringer.

Durch die SPB, der Soma-ProzeßBegleitung*, lässt sich ein neuer Raum der körperlich-seelischen Resonanz erschließen, in dem es möglich wird, wieder mehr bei sich selbst zu sein, einen völlig entschleunigten Austausch anzuregen und ein achtsames Miteinander zu entwickeln.

Ihr zwei findet bei uns die Möglichkeit entspannt, achtsam und sehr entschleunigt bei sich selbst erst einmal anzukommen, um dann dein Gegenüber wahrzunehmen, dich darüber auszutauschen und so miteinander in tieferen, echten Kontakt kommen zu können. Als Menschen wollen wir uns selbst und dann den anderen in allen Facetten menschlichen Seins Raum gewähren und sein lassen. So einfach und doch so radikal.

Die Werkzeuge der SPB werden immer wieder gerne auch „radikale Selbstermächtigung“ genannt. Sie können euch kleine einfache Handreichungen bieten, die dabei unterstützen mehr sich selbst wahrzunehmen, sich zu zeigen, sich zuzumuten und auch den Bereich der großen Lücke, des großen Nichtwissens, einmal nicht zwischen euch gleich zu übergehen, sondern gemeinsam da sein zu lassen und zu halten. Erst in dieser Lücke kann dann wirklich etwas Neues entstehen zwischen euch. Meistens ist es geprägt von einem tiefem Vertrauen und Gemeinsamkeit in größtmöglicher Freiheit, da wo das getrennt sein von einander und der Welt endet.

Gehen wir das Risiko ein, den anderen, aufgrund der von uns zugemuteten eigenen Wahrheit, eventuell verlieren zu können, beginnt eine Reise in deine eigene tiefe Verletzlichkeit. Der entschleunigte Raum der SPB bietet hier einen traumasensiblen und feinen Umgang, in dem Verletzlichkeit in Offenheit zueinander transformiert werden kann.
Wir laden euch ein, zu erforschen, welche neuen Ufer ihr euch mit diesem Ansatz dauerhaft erschließen könnt. (Auch für junge Paare geeignet, um die gemeinsame Zeit langfristig wundervoll zu gestalten.)

Herzlich Willkommen!

* beruhend auf der SPB für Frauen (Schoßraum®-ProzessBegleitung für Frauen)

Methoden

SPB - Soma-ProzeßBegleitung für Paare entwickelt aus der SPB - Schoßraum®-ProzessBegleitung für Frauen

Lernziele

Authentizität, Verbindung und Leichtigkeit im (miteinander) Sein

Menschen die sich für diese gemeinsamen Tage als Paar zusammenfinden, sind herzlich willkommen. Es muß keine klassische „Zweierbeziehung“ sein.

Mehr über SPB - Soma-ProzeßBegleitung für Paare und das Seminar: https://www.haus-in-der-blume.de/seminare/spb-f%C3%BCr-paare/

Inhaltliche Fragen:

Dates and registration

02. - 05.03.
Soma-Prozessbegleitung
Kursgebühr: 345 €
Plus accomodation, meals and tourist tax
Tatjana Bach, Detlef Scholz
Places available

Facilitator

 Tatjana Bach

Tatjana Bach

„Zeit meines Lebens beschäftige ich mich mit den verschiedensten Ansätzen wie trotz schwerer Vergangenheit, zurück gefunden wird zu einem Leben voller Freude in Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit. Nach und nach kristallisierte sich eine Arbeit heraus, die sich heute die Schoßraum®-Prozessbegleitung nennt.

Mich beglückt zutiefst, dass immer mehr in dieser Art der Begleitung einen Weg für sich finden ihren ureigenen, im Schoß geborgenen, Schätzen wieder näher zu kommen."

Tatjana Bach ist

Gesundheitspraktikerin für weibliche Sexualität (DGAM) und Sexualpädagogin (ISP)Seit '83 Initiatorin von verschiedenen Frauenselbsthilfe-gruppen und Frauenkreisen mit eigenem Selbstheilungsweg.Seit '97 praktische Tätigkeit in taoistischer Tantramassage undab '02 Entwicklung der Schoßraum®-Prozessbegleitung.'05 - '13 Aufbau und Leitung mit M. Bliss des Frauen-Jahrestraining "Im Tempel der Weiblichkeit"'11 - ´14 Initiatorin mit M. Bliss vom Frauen-Kongress "Erwachen einer neuen Weiblichkeit"'12 - ´14 Initiatorin mit M.Bliss und anderen vom Frauen-Männer-Kongress"Symposium für eine neue Liebeskultur"'14 Initiatorin und Eröffnung des Schoßraum®-Instituts. www.schoss-raum.deSeit '15 Leitung der Fortbildung in Schoßraum®-Prozessbegleitungmit Johanna Roth.Seit '04 Einzelarbeit in Schoßraum®-Prozessbegleitung für Frauen.

www.tatjanabach.de

Dr. Detlef Scholz

Dr. Detlef Scholz

Jahrgang 1967. Studium der mathematischen und physikalischen Zusammenhänge dieser Welt (Lehramt). Dissertation über die Medienrezeption Jugendlicher, Diagnostik und Konsequenzen. Systemische Weiterbildungen. Heute leidenschaftlicher Einzel-, Paar- und Hypnotherapeut, Sachbuchautor.

​"Seit Beginn meiner therapeutischen Tätigkeit hat mich die Dynamik in Paarbeziehungen besonders fasziniert. Als Leiter des Kompetenzzentrums und der Beratungsstelle für exzessive Mediennutzung und Medienabhängigkeit begleite ich viele Paare, bei denen vor allem der suchtartige Pornografiekonsum zu dramatischen Krisen geführt hat. Gemeinsam suchen wir nach Wegen, Verletzungen zu heilen, Vertrauen neu zu entwickeln und die Liebesgeschichte fortzuschreiben.

​Auch in Einzelgesprächen zeigt sich vielfach, wie entscheidend der Umgang mit Sexualität die Lebensqualität bestimmt. Die Möglichkeit einer angemessenen und wertfreien Kommunikation darüber bietet die Chance auf eine erfüllendere Erotik.

In der Schoßraum®-ProzessBegleitung nach Tatjana Bach sehe ich eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten, Menschen in ihrer Selbstentfaltung und Selbstwerdung zu unterstützen."

www.resonanzraum-scholz.de

We use cookies
We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (e.g. statistics & language selection). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.