zelt event 600 up

Schöpfungskraft in Farbe

Bodypainting und Tanz

Wir feiern tanzend, malend und spürend die ursprüngliche Schönheit unserer Körper und unsere Verbindung zur Schöpfungskraft.

Körper, Tanzen, Kontakt und Farbe: Ein Paradieswochenende...

Die Schönheit deines Körpers genießen, mit Farbe betonen und noch mehr zum Blühen bringen. Den Pinsel in den Topf der Wertschätzung, der Liebe und der Heilung tauchen…

SO STELLE ICH MIR DAS PARADIES VOR“ , Doris (Teilnehmerin)

Wir feiern die ursprüngliche und natürliche Schönheit unserer Körper und verbinden uns tanzend, malend, spürend, kreativ mit uns selbst, miteinander und mit der Schöpfungskraft.

Dabei befreien wir unser Selbst- und Körperbild von Normen und Ansprüchen, Müssen und Sollen. Können wieder einfach da sein, uns angenommen fühlen. Als Teil der Schöpfung und Teil der Gemeinschaft, einfach Mensch sein.

Neben Körperbemalung und Tanz, fließen Elemente der Meditation und Achtsamkeit, Körper- und Energiearbeit sowie transparenter Kommunikation und Forum ein.

Alle Geschlechter, Körperformen und Alter willkommen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

DAS PARADIES IST KEIN ORT, ES IST EIN SEINSZUSTAND, EINE ART ZU SEIN.

In diesen Zustand begleiten uns Qualitäten von:
• Annahme & Willkommen heißen, was ist
• Natürlichkeit & inneres Lauschen
• Langsamkeit & Flow
• Selbstliebe, Freiwilligkeit & Freiheit
• Forschen & Spielen
• Neugier & Unvoreingenommenheit
• Zärtlichkeit
• Kreativität

Wir werden viel draußen sein, die Natur, ihre Farben und Formen erkunden, draußen singen, tanzen und uns bemalen. Wir haben in den letzten Jahren einige kreative Ideen entwickelt, um das Paradies und unsere Schöpfungskraft auch in diesen turbulenten Zeiten in Fülle zu erleben und freuen uns darauf, diese mit euch weiter zu vertiefen.

ANMELDUNG ZU ZWEIT:

Genieße Qualitäts-Zeit mit Jemandem, der dir nah ist.
Bitte komm mit Freund:in, Kumpel:ine, Geliebter:m, Partner:in… Als eine Art Körper-Buddy-Partner:in für tiefere Körperarbeit und nähere Malsessions.
Wir werden uns in mehreren Sessions selbst und gegenseitig bemalen, für dich allein, mit deiner:m Buddy-Partner:in und in der Gruppe. Mit deiner:m Buddy-Partner:in, hast du dabei eine Art Homebase mit der:dem du ausgiebigere Körperarbeit, nahes Tanzen und Bemalen teilen kannst.

Für die Liebe und Verbundenheit in allen Zeiten!

STIMMEN VON TEILNEHMER:INNEN:

Das ist wie die Poesie der Leiber...“ Hermann
Wie in kürzester Zeit so viel Nähe unter Menschen entstehen kann...“ Diana
Alle so in ihrem Flausch, Fülle und Da sein… Das ist artgerechte Haltung!“ Boris

SCHÖPFUNGSKRAFT, KREATIVITÄT, FUNKE...

Urkraft, Nackt Sein, Nacktes Sein,
spielerisch, neugierig,
erforschend, was alles Leben ist,
was Leben in aller Freiheit bedeuten kann,
jenseits von Schranken, Normen und Verboten.
Deine freie Kraft, Wildnatur, Lebendigkeit,
pulsierend in deinen Adern,
pochend in deinem Herzen,
funkelnd in deinem Geist, deiner Seele!
Gemeinschaft, Wir, Heimat unter Menschen,
im Wesen gesehen, nah.
Künstler:innen Seele sei wach, sei da,
begleite uns,
erfreue dich an unserem Ausdruck,
lass uns feiern in Wonne,

SCHÖPFUNGSKRAFT IN FARBE!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Body, dancing, contact and colour – to enjoy the beauty of your body, emphasize with colour and make it bloom even more. Dip the brush in the pot of appreciation, love and healing.

"This is how I imagine paradise" (Doris – participant)

We celebrate the natural beauty of our bodies and connect dancing, painting, feeling, creatively with ourselves, with each other and with the creative power.

We free our self and body image from norms and demands, must and should. Can just be there again, feel accepted. As part of creation and part of the community, we can just be human beings.

In addition to Bodypainting and Dancing, elements of Meditation and Mindfulness, Body and Energy work as well as Conscious Communication & Forum are incorporated.

All genders, body shapes and ages welcome!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Please register in pairs:
Come with a friend, buddy, lover, partner ... As a kind of body buddy for deeper body work and closer painting sessions.
We will paint ourselves and each other in several sessions, for you alone, with your buddy partner and in the group. With your buddy partner, you have a kind of home base with which you can share more extensive body work, close dancing and painting.

We will be outdoors, explore nature and its colours and fabrics, sing, dance and paint outside. We have a few creative ideas to experience paradise and our creativity even in these turbulent times and are looking forward to go deeper on them with you.

Voices from participants:
"It's like the poetry of the bodies ..." Hermann
"How so much closeness can arise between people in a very short time ..." Diana
"All so in their fleeces, abundance and being there ... That is appropriate keeping!" Boris

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Creation force, Life, Spark...
Playful, curious,
exploring what life is all about,
what life in all freedom could mean,
beyond barriers, norms and prohibitions.

Your free power, wild nature, liveliness,
pulsating in your veins,
throbbing in your heart
sparkling in your mind, your soul!

Community, coming home among people,
seen in essence.

Artists soul be awake, be there,
join us,
enjoy our expression,
let's celebrate in bliss,
Creation force in Colour!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Dates and registration

06. - 09.07.
Schöpfungskraft in Farbe
Kursgebühr 1. Staffel: 420 €
Kursgebühr 2. Staffel: 340 €
Kursgebühr 3. Staffel: 260 €
Plus accomodation, meals and tourist tax
Simon Schramm, Marie Yvonne Kolinsky
Places available

Facilitator

 Simon Schramm

Simon Schramm

Simon Schramm, Jahrgang 1975.

Nach 13 Jahren Waldorfschulzeit und anschließendem Zivildienst Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis (Musik, Bildende Kunst, Kulturmanagement, Politik) sowie Kulturpädagogik an der Universität Hildesheim - veranstaltet er als Freiberufler Kreativ-Seminare, Kunst- und Party Events und thematische Festivals.

Er ist Mitbegründer der Liebesschule für junge Erwachsene.
Außerdem hat er eine Ausbildung zum Heilerziehungshelfer und arbeit in Berlin als Pflege- Assistent.

Simon lebt seit 2012 im ZEGG und ist dort aktuell auch im Sozialkreis aktiv. „Seit ich mich 2010 auf die Reise gemacht habe, Gemeinschaft zu erforschen, gilt mein Herzblut dem Zusammensein und Zusammenwirken von Menschen, ob das nun durch ein Festival, durch Liebesforschung, durch einen Gruppenprozess oder durch Musik, Tanz, Kunst und Theater geschieht. Manchmal passiert auch alles gleichzeitig...“

 Marie Yvonne Kolinsky

Marie Yvonne Kolinsky

Seminarleiterin, Liebende und Künstlerin. Unter Anderem ausgebildet in Tanz- und Ausdruckstherapie und Hawaiianischer Massage. Sie forscht und arbeitet in den Bereichen Liebe, Bewusstsein und Kommunikation. Mit viel Liebe, Klarheit und feiner Sortierungskraft, arbeitet sie für die Integration unserer individuellen und kollektiven verletzten Anteile und die Befreiung unserer Liebe, Kreativität und Schöpfungskraft. Für eine große Vision von Frieden und Anbindung.

Sie liebt die Vielfalt, das Sein, den Körper, kreativen Ausdruck, authentische Begegnung und das große Meer der Liebe!

Yvonne gestaltet weiche, offene Räume, in denen sich Menschen tief und wesenhaft begegnen können, jenseits von Mustern, Normen und Schranken. Dafür nutzt sie Meditation und Bewusstseins-Übungen, Selbstliebe-Rituale, Tanz und Bewegung, Bodypainting, Kunst und Forum.

Eines ihrer aktuellen Herzens-Projekte ist das „Meer der Liebe“ - ein Ritualraum für sinnlich, erotische und spirituelle Erfahrungen in Verbundenheit. Mehr Infos dazu unter facebook.com: Meer der Liebe.

We use cookies
We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (e.g. statistics & language selection). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.