Für alle vom ZEGG organisierten Festivals, Camps, Kurse und Besuche ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte dazu dem orangenen Anmelde-Link unten auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung folgen.

Die Anmeldung zu Seminaren von externen Veranstaltern erfolgt direkt über die Anbieter. Für die Buchung von Unterkunft und Verpflegung bitte dem orangenen Anmelde-Link unten auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung folgen.

Preise

Die Preise für Festivals und Seminare bestimmen sich durch die Notwendigkeit, unseren Platz und die Qualität unseres Angebots zu erhalten. Ermäßigungen können wir daher nur in geringem Umfang geben.

Die Preise setzen sich zusammen aus der Kursgebühr (KG) und den Kosten für Unterkunft und Verpflegung (U&V). Bei Übernachtungen außerhalb des ZEGG erheben wir für die allgemeine Nutzung des Platzes eine sogenannte Platznutzungspauschale in Höhe von 7,- € pro Tag. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Bad Belzig ist Luftkurort. Deshalb sind bei den meisten Veranstaltungen (ausser bei speziellen Weiterbildungsveranstaltungen) pro Übernachtung € 1,50 Kurtaxe zu zahlen (Kinder: € 0,75).

Zahlungen

Die Kursgebühren muss bis spätestens 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung unter Angabe der Rechnungsnummer auf unserem Konto eingegangen sein. Nur bei kurzfristiger Rechnungsstellung ist die Zahlung mit EC-Karte beim Einchecken am Anreisetag möglich.

Wir akzeptieren keine Debit- oder Kreditkarten!

ZEGG Bildungszentrum gGmbH
GLS Bank
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE46 4306 0967 4006 7269 01

Stornobedingungen

Wird eine Anmeldung oder Zimmerreservierung vom Gast storniert, berechnen wir anteilig von der Summe der gebuchten Leistungen, jedoch mindestens € 40 (dies gilt auch für kostenfreie Angebote, wie z.B. die Frühjahrsaktion):

  • 10% ab Versendung der Anmeldebestätigung
  • 65% innerhalb der letzten zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • 100% ab sechs Tagen vor Veranstaltungsbeginn, sowie wenn die Leistung ohne Abmeldung nicht in Anspruch genommen wird oder bei verkürzter Teilnahme

Stornobedingungen für Festivals

Für unsere Festivals (Ostern, Pfingsten, Sommercamp, Silvester) gelten zum Teil abweichende Preise und Stornobedingungen:

  • 10% bei Abmeldung nach Versand der Anmeldebestätigung
  • 30% innerhalb der letzten zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • 50% ab sechs Tagen vor Veranstaltungsbeginn, sowie wenn die Leistung ohne Abmeldung nicht in Anspruch genommen wird oder bei verkürzter Teilnahme

Einvernehmlichkeit

Erfolgt die Seminar-/Unterkunftsbuchung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn, so gilt als einvernehmlich vereinbart, mit der Dienstleistung zu angegebenen Seminardatum auch vor Ablauf der Widerspruchsfrist zu beginnen.

Wir empfehlen generell den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung.

Kinder und Jugendliche

Zum Pfingstfestival, zum Come-Together-Songfestival, zum Sommercamp und zur Tagung Leben-Sterben-Feiern sind Kinder und Jugendliche herzlich willkommen. Zu anderen Zeiten bieten wir keine Kinderbetreuung und keine Jugendgruppe an. Generell empfehlen wir, beim ersten Besuch im ZEGG ohne Kinder zu kommen.

Minderjährige unter 18 Jahren brauchen für eine Teilnahme die schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten.

Stipendium für Festivals

Es gibt die Möglichkeit ein Stipendium für unsere ZEGG Festivals und Camps (Ostern, Pfingsten, Sommercamp und Sylvester) zu beantragen. Es gibt ein festes Kontingent an ermäßigten Plätze.

> Nähere Infos und Bewerbung

Notfallkontakt

Wir bitten unsere Gäste, zu den Festivals eine Kontaktperson für den Notfall (schwere Krankheit, Unfall, medizinischer oder psychiatrischer Notfall) anzugeben. Diese Person wird von uns kontaktiert, wenn unser Gast selbst dazu nicht mehr in der Lage ist. Die Daten des Notfallkontaktes werden ausschließlich für den genannten Zweck erhoben und im Notfall verwendet und nicht anderweitig genutzt oder an Dritte weitergegeben.

Was Ihr ausserdem wissen solltet

Gäste-ABC

 

Widerrufsrecht und Ausschlussgründe für einen Widerruf nach §312g BGB

Widerrufsbelehrung

Es besteht, sofern Sie Verbraucher sind, ein befristetes gesetzliches Widerrufsrecht bzgl. Ihrer Vertragserklärung. (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ZEGG Bildungszentrum gGmbH) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Widerruf ist zu richten an:
ZEGG Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für Seminare, Unterkunft, Verpflegung und damit verbundene Nebenleistungen kein Widerrufsrecht besteht, wenn sie zu einem festgelegten Termin stattfinden.

Ausschlussgründe nach § 312g BGB

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen.

Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat oder der Unternehmer einvernehmlich mit der Dienstleistung beginnt.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Mit der Anmeldung werden diese Bedingungen anerkannt.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Statistik & Sprachwahl). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.