Suche

WebWorker für Joomla! gesucht

Wir suchen ein bis zwei Personen mit guten bis sehr guten Kenntnissen in Joomla!, die Lust hat in unserem hauseigenen Team an der Neugestaltung unser Internetpräsenz mitzuarbeiten.

» mehr Infos



ZEGG CampusDie Vorbereitungszeit auf das Sommercamp 2018 neigt sich dem Ende zu, und viele Menschen an vielen Stellen im ZEGG arbeiten intensiv daran, das große Festival vom 25. Juli – 5. August mit Struktur und Leben zu erfüllen. Das vielfältige Geflecht der Organisation nimmt Gestalt an, die Planenden stellen sich letzten offenen Fragen, die Künstler skizzieren Events und proben Auftritte, die Küchencrews finden sich, der Garten bewässert bei großer Trockenheit das Gemüse, das im Camp verzehrt wird, die Leiter der Heimatgruppen treffen sich, der Empfang registriert und bestätigt Anmeldungen und recherchiert Sonderwünsche, die ReferentInnen durchdenken ihre Vormittagsveranstaltungen – um nur einige Spotlights auf die Aktivitäten auf unserem Platz und zum Teil auch außerhalb davon zu richten.

Das diesjährige Thema lautet "Vom Ego zum Mitgefühl – Eine lebendige Werkstatt für persönlichen und gesellschaftlichen Wandel". Es ist der Versuch, den notwendigen individuellen und gesellschaftlichen Übergang von einer Daseinsweise in eine andere bewußt werden zu lassen und zu erforschen. Hinzu kommen Themen, die für den Aufbau neuer Formen menschlichen Zusammenlebens grundlegend sind und die Arbeit des ZEGG von Beginn an prägen, wie zum Beispiel die Liebesforschung.

Vorträge und Workshops eigener und eingeladener ReferentInnen sowie gemeinschaftliche Heimatgruppen bilden die Basis des 11-tägigen Programms. Sabine Lichtenfels, Friedensforscherin, Autorin und Mitbegründerin des Heilungsbiotops Tamera in Portugal, gestaltet zu Beginn des Camps den Vormittag, der in die Thematik "Vom Ego zum Mitgefühl" einführt. Über neue politische Handlungsmöglichkeiten wird Roman Huber sprechen, der die Gemeinschaft "Tempelhof" in Süddeutschland mit ins Leben rief und schon im vergangenen Jahr Gast im ZEGG-Sommercamp war. Gabi Bott aus dem Ökodorf "Sieben Linden", eine Schülerin von Joanna Macey, bringt Wissen und Empfindungsräume aus der Tiefenökologie ein. Dolores Richter, Susanne Kohts, Roger Balmer und Achim Ecker aus dem ZEGG stellen die Liebe in den Mittelpunkt einer Reihe von Veranstaltungen. Weitere Aspekte des Grundthemas "Vom Ego zum Mitgefühl" werden sichtbar in Vorträgen und Erfahrungsräumen von und mit Francois Michael Wiesmann, Dieter Halbach, Barbara Stützel und Hermann Haring. Sonja Halbach aus "Sieben Linden" beleuchtet das ZEGG-Forum aus wissenschaftlicher, vor allem neurologischer Sicht.

Wie immer wird dazu das sommerliche Flair unseres von vielfältiger Natur geprägten Platzes das Camp bereichern, mit viel Musik, Tanz, gesundem Essen und den Kontakten zwischen Menschen, die sich schon länger kennen oder neu kennenlernen. Ausführliche Infos und den Tagesplan findet ihr auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf ein inspiriertes Camp mit vielen Gästen!

Eure ZEGG-Gemeinschaft



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web: www.zegg.de


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen