Aktuelles im ZEGG

IMAGE

Broschüre zur Geschichte des ZEGG Geländes erschienenMontag, 17. Februar 2020

Das ZEGG wurde 1991 auf sehr geschichtsträchtigen Boden gegründet. Eine eben erschienene Broschüre wirft auf 80 Seiten einen ausführlichen Blick auf die unterschiedlichen Stationen der Nutzung des ZEGG Geländes in Bad Belzig. Von der ersten Bebauung des Geländes vor über 100 Jahren über die Nutzung als Sportheim während der NS Zeit und als Agentenschule während der DDR Zeit spannt die Broschüre einen Bogen bis zur heutigen Nutzung durch das ZEGG Bildungszentrum. Die Broschüre ist reich bebildert und kann im Buchladen im ZEGG erstanden werden. Die Broschüre wurde von den beiden Ortschronistinnen Helga Kästner und Monika Schwarz zusammengestellt. Für den Abschnitt zum ZEGG zeichnen Bill Nickl und Annik Trauzettel verantwortlich.

Weiterlesen »

IMAGE

Öko-Mobilität im ZEGGDienstag, 11. Februar 2020

Meist ist das ZEGG eine Oase der Stille. Außer in den Augenblicken, wenn das Multicar vorbeigetuckert kommt und ohrenbetäubend knattert und stinkt. Leider ist es trotzdem aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Wir brauchen es für Transporte am Platz und in die nähere Umgebung. Das Geländeteam kann damit bis zu zwei Tonnen bewegen, beispielsweise Baumaterial, aber auch Wassertanks und Baugerüste. Es dient uns im Winter als Schneepflug, im Sommer hilft es bei der Ernte im Garten, bei Festivals und beim Großzeltaufbau unterstützt es die Logistik.

Weiterlesen »

IMAGE

Jahresbericht 2019Montag, 10. Februar 2020

Viel ist passiert im ZEGG 2019. Hier findet ihr in unserem traditionellen Jahresbericht eine Auswahl der Ereignisse.
Jahresbericht ZEGG 2019.pdf

Weiterlesen »

IMAGE

Die hölzerne RevolutionMontag, 10. Februar 2020

Am 9.2.20 hat Dipl.-Forstwirt Philipp Gerhardt unter dem Titel: „Die hölzerne Revolution – Wie eine andere Landnutzung unser Klima retten kann" einen sehr gut besuchten Vortrag im ZEGG gehalten. Eingeladen wurde über den Flämingverteiler und gut 60 Menschen aller Altersklassen lauschten über 90 Minuten seinen Ausführungen. Philipp zeigte im ersten Teil seines Vortrag auf, wie sich das Klima entwickelt und wie es in den nächsten Jahren weiter gehen könnte.

 

Weiterlesen »

IMAGE

ZEGG Gemeinschaftszeit im JanuarFreitag, 31. Januar 2020

Wie immer blieb das Bildungszentrum im Januar für einige Wochen geschlossen. Die Gemeinschaft traft sich in unterschiedlichen Settings - um sich zu vertiefen, sich fortzubilden und gemeinsam Themen zu bewegen.

Es fand eine Ausbildungszeit statt für Menschen aus der Gemeinschaft, die sich für die Festivals engagieren wollen. Der inhaltliche Schwerpunkt war die Verbindung mit dem Kulturgedanken des ZEGG.

Weiterlesen »

IMAGE

Liebesforschungsgruppe sucht MitforschendeMittwoch, 25. Dezember 2019

Die Liebe - was ist alles schon gesagt, geschrieben oder gesungen worden. Und noch viel mehr wurde nicht gesagt, weil wir Angst oder keine Zeit hatten, weil es komisch oder nicht angebracht war. Was meinen wir, wenn wir von Liebe sprechen? Wie oft fehlten uns Mut oder die richtigen Worte? Ein paar liebesforschende Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern möchten sich in einer Liebesforschungsgruppe auf den Weg machen, mehr über die Liebe herauszufinden. Und wir freuen uns über Mitforschende.

Weiterlesen »

Suche

Nächste große Veranstaltung

Oster Tanz Retreat 2020 im ZEGG

Lese unseren …

Lese den ZEGG Blog!

ZEGG Newsletter – Anmelden



ZEGG – Bildungszentrum gGmbH

Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Telefon: +49 (0) 33841 595-100
Telefax: +49 (0) 33841 595-102

E-Mail:
Web:


Im ZEGG leben 100 Menschen gemeinschaftlich zusammen. Wir sind Modellprojekt für ein sozial und ökologisch innovatives Leben und Wirtschaften. Dabei interessiert uns, wie nachhaltige Entwicklung funktioniert - für jede/n Einzelne/n und für die Gesellschaft als Ganzes. Wir legen Augenmerk auf die sozialen, spirituellen, ökonomischen und ökologischen Aspekte dessen, was wir tun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.