Sebastian Prüfer

Sebastian Prüfer war in fast 30 Jahren als Trainer, als Management Coach, als Mediator und deren Ausbilder und als Therapeut unterwegs.
Fünf Rollen, eine Haltung.
Sebastian unterstützt Einzelpersonen, Paare, Teams und Organisationen in transformativen Prozessen, in Konflikten und bei Leistungsbarrieren.
Orientierung gibt ihm sein Menschenbild, das Menschen vor Prinzipien und Sinn vor bestehende Strukturen stellt.

Reizvoll für ihn sind die Möglichkeiten, die in bestehenden Situationen nicht gesehen werden und für die sich neue Strukturen, Gedanken und Gefühlswelten erst noch erschließen dürfen.

Maßstab sind für ihn umsetzbare Lösungen, die deshalb einschließen und verbinden,weil sie sich aus trauma-sensiblem und nervensystem-informiertem Hintergrund erschließen und die Balance von Beruf und Familie/Gemeinschaft einbeziehen.

Bitten Sie ihn um seine Begleitung, dann lädt er sie zu Kreativität, Fantasie und Imagination ein, um mit ihnen zusammen planerisch zu denken und in verzweigten Optionen zu handeln.

Sein Werkzeugkasten aus mehr als einem vierteljahrhundert psychologischer Beratungstätigkeit hilft ihnen, sich zu entspannen. Damit öffnen sich für sie Möglichkeiten, sich zu strukturieren und ihr Thema sozial, psychologisch und integral neu zu begreifen.

Sie erfahren nicht einfach nur die Ermutigung, neue Schritte zu gehen. Es sind Aha-Momente, das Gefühl von Sicherheit und eine tragende Ruhe, gepaart mit Strukturwissen aus unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitswelten, die ihnen eine zweckdienliche Orientierung in Gruppen- und Menschengefügen verschafft.

Sebastian ist Diplom-Psychologe, Coach als Managementberater (dpa), Sozialpsycholgischer Verhaltenstrainer (Uni Jena), Mediator und Ausbilder für Mediations BM®, Psychologischer Heilpraktiker (HPG), EMDR zertifizierter Hypnose Therapeut und Hypnose Coach HypnoPlus® (NGH).

www.Coachingcenterjena.de

www.brainliked.de

Im ZEGG leitet Sebastian zusammen mit Veronika Oehler (www.veronika-oehler-coaching.de)
die Veranstaltungen:

How to change your mind? 14.-17. Juli 2022
Achtsamkeit zu zweit: 22.-24. Juli 2022

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Statistik & Sprachwahl). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.