zelt event 600 up

Chanting²

Anders singen - spielerisch und neu

Wir lernen, wie wir spontan und spielerisch mit Mantren und Chanting-Songs umgehen - mit Stimme, Vocussion, Bodypercussion etc.

mit Simon Schramm

  • Wie können wir spontan und spielerisch mit Mantren und Chantingsongs umgehen (mit Stimme, Vocussion, Bodypercussion etc.)?
  • Wie können wir eigene Versionen von Chanting Songs entwickeln und in der Gruppe zum Klingen bringen?
  • Was passiert, wenn wir Genres mischen und z.B. Beatbox und Bodpercussion mit Klezmer und Taize-Liedern kreuzen?
  • Aus einem Mantra einen Rap machen und aus einem Walzer einen Ska?

In diesem Seminar finden wir Antworten auf diese Fragen und setzen sie praktisch um. Vom Vorgehen her nehmen wir uns erstmal bestehendes Liedgut, Mantren oder Chanting-Songs und schauen dann gemeinsam, was wir damit alles machen, wie wir es für uns anpassen oder verändern können. Das kann ganz intuitiv sein oder indem wir uns bestimmte Parameter wie Rhythmus, Melodie oder Harmonie anschauen. Ich gebe dabei Hilfestellung, aber ganz viel erfolgt durch Ausprobieren und Spielen. Außerdem ist auch die Überraschung immer ein wichtiger Player. Und vielleicht kommen uns noch ganz andere verrückte Ideen, an die wir erstmal gar nicht gedacht hätten...

Inhalte

Harmonielehre, Rhythmik, Gehörbildung, Techniken zur elementaren Improvisation

Was bietet das Seminar und was nicht

  • Es kommt in erster Linie auf Ausprobieren und Spielen an, nicht auf Perfektion
  • Lust und Freude am Klang und Bereitschaft, sich einzulassen auf den Prozess und Musik stehen ganz vorn
  • Musiktheorie kann mit einfließen, muss aber nicht. Ist TN abhängig.

Methoden

Elementarmusik, Circle Singing, Bodypercussion, A-Capella Gesang, elementare Improvisation.

Lernziele

Wissensvermittlung: Was ist Chanting? Theorie, Hintergründe, Kennenlernen verschiedener Stile, Hörbeispiele; Förderung Kreativität, Improvisationskompetenz, Künstlerische Fertigkeiten, Teamkompetenz, Kommunikationskompetenz, künstlerische Auseinandersetzung mit der Welt,

Vorkenntnisse sind nicht Vorraussetzung, aber von Vorteil. Hauptsache, Du hast Spaß an Musik, Singen, und Ausprobieren. Und bringe gerne deinen Lieblings Chanting Song mit, falls du einen hast.

Bei weiteren Fragen:

Daten und Anmeldung

31.03. - 02.04.
Chanting²
Kursgebühr 1. Staffel: 200 €
Kursgebühr 2. Staffel: 175 €
Kursgebühr 3. Staffel: 150 €
zzgl. Unterkunft, Verpflegung und Kurtaxe
Simon Schramm
Plätze frei

Seminarleiter*innen

 Simon Schramm

Simon Schramm

Simon Schramm, Jahrgang 1975.

Nach 13 Jahren Waldorfschulzeit und anschließendem Zivildienst Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis (Musik, Bildende Kunst, Kulturmanagement, Politik) sowie Kulturpädagogik an der Universität Hildesheim - veranstaltet er als Freiberufler Kreativ-Seminare, Kunst- und Party Events und thematische Festivals.

Er ist Mitbegründer der Liebesschule für junge Erwachsene.
Außerdem hat er eine Ausbildung zum Heilerziehungshelfer und arbeit in Berlin als Pflege- Assistent.

Simon lebt seit 2012 im ZEGG und ist dort aktuell auch im Sozialkreis aktiv. „Seit ich mich 2010 auf die Reise gemacht habe, Gemeinschaft zu erforschen, gilt mein Herzblut dem Zusammensein und Zusammenwirken von Menschen, ob das nun durch ein Festival, durch Liebesforschung, durch einen Gruppenprozess oder durch Musik, Tanz, Kunst und Theater geschieht. Manchmal passiert auch alles gleichzeitig...“

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Statistik & Sprachwahl). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.