zelt event 600 up

Achtsamkeitstage für zwei

Komm, wenn du Lust auf Achtsamkeit & Meditation hast – nicht allein, sondern gemeinsam mit einem lieben Menschen und nah an der Natur.

mit Veronika Oehler

Das Seminar bringt dir Know-how für wachen Kontakt zu dir selbst und deiner Welt. Wir erkunden, wie man im gemeinsamen Alltag den Fokus verändert und sich Qualitätszeiten der Achtsamkeit verschafft, um sich mitten im vollen Leben bewusster zu begegnen. Wir wollen dieses Wochenende in Einfachheit und Rückverbindung zu uns selbst, der Natur und einem wachen Gegenüber verbringen.

Als Paar, als gute Freunde oder für dich allein - den Alltagstrubel verlassen – anhalten - zur Ruhe kommen - sich selbst spüren - Raum für Ich und Wir - miteinander präsent und bewusst sein - sich wieder neu begegnen - gestärkt und verbundener heimkehren.

Methoden

Meditationen und Achtsamkeitsübungen zu großen Teilen auch draußen in unserem schönen Gelände und in der Natur sorgen dafür, erst einmal mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Dann erschaffen wir achtsame Begegnungsräume miteinander: Ihr könnt euch Methoden aneignen, die eine offenere Wahrnehmung und eine gelöstere Kommunikation unterstützen, um auch über das Seminar hinaus eure Beziehungen zu beleben.

Lernziele

Lasst euch überraschen, wie ihr nach diesem Wochenende einen leichteren Zugang findet zur Wahrnehmung eures Denkens, Spürens und Fühlens, zu eurer Fähigkeit, euch zu erholen, zur Möglichkeit Abstand zu gewinnen und Nähe herzustellen. Mit diesem Know-how werdet ihr erleben, wie es euch leichter fällt, in euren Beziehungen wach zu sein und in einer Haltung der Kooperation zu bleiben auch in schwierigen Situationen.

Wenn du gern allein teilnehmen möchtest, finden wir eine schöne Lösung für die Übungen, die zu zweit durchgeführt werden. Vorkenntnisse in Meditation sind willkommen, aber nicht notwendig für die Teilnahme.

Für Nachfragen: Sebastian Prüfer, Tel. 0171 – 5778850 oder

Daten und Anmeldung

30.06. - 02.07.
Achtsamkeitstage für zwei
Kursgebühr 1. Staffel: 210 €
Kursgebühr 2. Staffel: 180 €
Kursgebühr 3. Staffel: 150 €
zzgl. Unterkunft, Verpflegung und Kurtaxe
Veronika Oehler, Sebastian Prüfer
Plätze frei

Seminarleiter*innen

 Veronika Oehler

Veronika Oehler

Veronika Oehler, geboren 1975, ist Dipl.-Psychologin, Mediatorin und BITEP-Therapeutin*
Im ZEGG mitorganisert sie den Empfang und ist im Herbst 2022 in ein Leitungsteam zur ZEGG-Geschäftsführung gewählt worden.

"Ich bin mit Liebe Coach und leite Seminare zu Stressbewältigung, Kooperation und zum Enneagramm der Persönlichkeitstypen. Ich will einen Beitrag leisten für ein friedvolles Zusammenleben auf individueller und kollektiver Ebene, in dem die menschlichen Abhängigkeiten nicht mehr als Angstauslöser erlebt werden, sondern als Verbundenheit aller Lebewesen."

* Berliner Institut für Tiefenpsychologie und Existenzielle Psychotherapie

Weitere Informationen zu meiner Arbeit auf meiner website:
www.veronika-oehler-coaching.de

 Sebastian Prüfer

Sebastian Prüfer

Sebastian Prüfer war in fast 30 Jahren als Trainer, als Management Coach, als Mediator und deren Ausbilder und als Therapeut unterwegs.

Fünf Rollen, eine Haltung. Sebastian unterstützt Einzelpersonen, Paare, Teams und Organisationen in transformativen Prozessen, in Konflikten und bei Leistungsbarrieren. Orientierung gibt ihm sein Menschenbild, das Menschen vor Prinzipien und Sinn vor bestehende Strukturen stellt.

Sebastian ist Diplom-Psychologe, Coach als Managementberater (dpa), Sozialpsycholgischer Verhaltenstrainer (Uni Jena), Mediator und Ausbilder für Mediations BM®, Psychologischer Heilpraktiker (HPG), EMDR zertifizierter Hypnose Therapeut und Hypnose Coach HypnoPlus® (NGH).

www.Coachingcenterjena.de

Im ZEGG leitet Sebastian zusammen mit Veronika Oehler (www.veronika-oehler-coaching.de)
die Veranstaltungen: Bliss Brain 13.-16. Juli 2023 & Achtsamkeit zu zweit: 30.Juni.- 01.Juli 2023

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Statistik & Sprachwahl). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.